2.5.18

MeMadeMittwoch am 2.5.2018

Nach jeder Flaute kommt wieder Wind, und zum Glück hatte ich letzter Zeit einen ordentlichen Nähschub. So sind ein paar Sachen entstanden, vor allem dringend benötigte Unterwäsche. Dazu schreibe ich hoffentlich auch mal was, aber heute ist das erste Sommerkleid des Jahres dran.


Den Stoff habe ich schon länger angeschmachtet, ich fand ihn sehr schön, rot und dunkelblau, aber er war mir nicht ganz geheuer, Äpfel sind eher so ein kinderstoff- oder Retroding, oder? Gehen sie wirklich für Erwachsenenkleidung? Jetzt am fertigen Kleid finde ich sie toll, von Ferne nimmt man sie garnicht als Äpfel wahr.


Der Stoff ist von Werthers Stoffe, es ist eine Baumwollpopeline, schlicht und ohne Stretch, fällt aber gut und ist schön glatt. Ich war sehr froh, als ich ihn endlich gekauft hatte, lediglich die Innenseite der Äpfel hätte etwas heller sein können, aber was soll’s.


Als Schnitt habe ich einen geliebten Kleiderschnitt aus der Knip genommen und daran das Top 00 von Howtodofashion drangebastelt. (Das bekommt man kostenlos, wenn man den newsletter abonniert). Genau genommen hab ich eher drumrumgezeichnet, ich hatte das Top bisher nur aus Jersey genäht und hatte Sorge, dass es aus Webstoff zu eng wird. Frei nach dem altbekannten Motto „ab geht besser als dran" ist es jetzt evt ein bisschen weit, die ärmelchen etwas lang, aber nicht so schlimm dass ich etwas ändern wollte.


Das Kleid ist erwartungsgemäß sehr bequem und ich trage es sehr gerne.


Alle anderen Damen in selbstgenähten Outfits findet ihr hier auf dem Mmm-Blog

Kommentare:

  1. Das sind erwachsene Äpfel ;)
    Und das Kleid ein wunderbares Sommerkleid für dich!
    LG, Bele

    AntwortenLöschen
  2. Ein tolles Kleid und gar nicht zu kindlich! In Kombination mit einem schlichten Schnitt darfs auch für Erwachsene mal etwas mehr Muster sein, finde ich. Retroanklänge hat dieses Kleid durchaus, aber das ist doch nicht schlecht, oder? Ich würds auch anziehen. :-)

    LG Doro

    AntwortenLöschen
  3. Super schön! Das Kleid ist der Hammer, kleidet Dich ganz perfekt und der Schnitt ist Dir wunderbar gelungen! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe Deine Kleider! Eins schöner als das andere. Und die Äpfel finde ich perfekt so. Sollte mir der Stoff mal unterkommen muss er auch mit nach Hause.
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ein ganz tolles Kleid. Den Stoff finde ich auch nicht kindlich. Aber ich kenne das Zweifeln bei manchen Stoffen auch gut.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  6. Schönes Kleid! Ich finde, Äpfel gehen immer. Ein bisschen retro ist das schon, aber steht Dir ausgezeichnet!
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Was soll ich sagen....ich find`es toll!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Ein sehr hübsches Apfelkleid. Toller Schnitt-Muster-Mix.
    Viele Grüße Elke

    AntwortenLöschen
  9. Toll!
    Gefällt mir sehr sehr gut. Ich hätte bei dem Stoff die selben Zweifel gehabt. Aber Du hast es so detailverliebt und "erwachsen" umgesetzt, dass man nicht einen Moment zweifelt, sondern es rundherum gut findet.
    viele Grüße!

    AntwortenLöschen