4.7.18

MeMadeMittwoch am 4.7.2018

Seit Wochen schon ist es fast durchgehend sehr warm oder heiß bei uns in der südpfalz. Über den Klimawandel mag ich hier nicht nachdenken, bis auf die schwülen, kopfwehgefährdenden Tage finde ich es einfach herrlich dieses Jahr!

Edit: an Koffer packen ist leider nicht zu denken, die Söhne haben zwar schon die zweite Wiche schulfrei, mein Mann aber erst in drei Wochen frei, er arbeitet in Ba-Wü und hat ebenso feste Ferien wie ich. Dieses Jahr ist die urlaubserforderliche Überschneidung nur 10 Tage oder so...tja! 



Meine Auswahl an Kleidern für heiße Tage ist nicht so groß, ich greife quasi immer zu den gleichen zwei schnitten. Und habe mir von der einen Sorte einfach nich eins genäht, Never change a running system, sichere Bank und so, ihr kennt das.



Der Stoff ist von Alfatex in Bochum. Ganz überzeugt bin ich nicht, der cremeton der Blumen ist nicht so meins. Egal, jetzt hab ich es genäht, ändern kann ich ja eh nix.. Das Material ist toll, Baumwolle mit bisschen Stretch, fühlt sich ganz schön an. Der Schnitt ist von knipmode aus dem Jahr 2011 oder so? den hab ich wie gesagt schon oft genäht, hierhttp://dickespaulinchen.blogspot.com/2012/06/mmm-1212.html, und hier http://dickespaulinchen.blogspot.com/2017/05/zB. Mein Schnitt ist sogar noch auf Papier kopiert, ich nehme mittlerweile seit gefühlten Jahrhunderten baumarktfolie...



Vor genau zwei Jahren haben die Dachdecker angefangen unser Dach zu renovieren, sprich die alte Eindeckung abgetragen. Da hab ich heute mal wieder Bilder hier oben gemacht. Die Gaube in der ich stehe kam erst später dazu, und seit einem Jahr ungefähr wohnen wir hier oben. Ich bin immer noch do glücklich über diesen Luxus einer eigenen „Elternetage" mit Blick in den Garten.



Nur fotografieren war nicht so einfach, auf der Fensterbank jedenfalls war es schwierig und vom stuhlstapel kam dann auch erst mal lustiges 😉



Alle anderen in hochsommerlicher Kleidung findet ihr auf dem MeMadeMittwoch-Blog

Kommentare:

  1. Das ist aber ein schönes Kleid! Gefällt mir sehr. Ich finde auch den Stoff sehr schön dazu. Mit deiner schönen Sommerbräune sieht es mit den cremefarbenen Blumen wunderbar aus, auch wenns nicht so deins ist. Ich finde es steht dir prima.

    Liebe Grüße
    Jenni

    AntwortenLöschen
  2. tolles Kleid, und ich finde den Stoff sehr schön an Dir, Du siehst sehr gut aus! Es spricht doch nichts gegen bewährte Schnitte, oder? Ich finde sowieso, daß die Schnitte in den älteren Knips schöner sind als die neuen. Die letzten Ausgaben habe ich mir gar nicht mehr gekauft.
    Gerade vorhin mußte ich an Dich denken, da ich eines Deiner Honiggläser in die Spülmaschine gelegt habe, das wird morgen dringend für die nächste Charge Johannisbeerkonfitüre gebraucht. Das ist ein Vorteil des warmen Wetters, ich habe eine wahre Johannisbeerschwemme, und auch die Äpfelernte dies Jahr wird wohl sehr gut (Danke an die fleissigen Bienen!)
    Geniesse die warmen Tage und Dein schönes Haus, auch wenn die Urlaubsplanung bei Euch dies Jahr so schwierig ist!
    Liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Ein sehr schönes Kleid! Auch der Stoff gefällt mir (ich habe was übrig für Blumenmuster...).
    Falls Du Dich aber doch nicht mit dm Muster/den Farben anfreunden kannst, habe ich vielleicht einen Tipp: Ich habe gute Erfahrung mit Färben gemacht. Mit der Farbe, die es bei der Drogeriekette (d*) gibt ist das ganz leicht. Wenn Du z.B. blau nimmst wird das Muster immer noch erkennbar sein aber eben eher ton-in-ton blau.
    Lieben Gruß,
    Calina

    AntwortenLöschen