22.3.10

Dankeschön!

Bekennender haribo-suchti der ich bin (irgendwie muss man auf den nächtlichen Autofahrten nach hause ja wach bleiben) hab ich neulich mal eine Vampire-Packung erwischt die gar nicht so lecker geschmeckt hat, irgendwie seifig und ohne jeglichen lakritzgeschmack, bäh. Die restlichen Vampire durften geradewegs zurück nach Bonn fliegen, von wo mir ein freundlicher Mitarbeiter heute dieses nette Päckchen zukommen ließ (Inhalt: 6 Tüten lakritziges, yummie!!!). Vielen dank Herr Riegel aus Bonn, das wird mir noch so manche späie Heimkehr versüßen!!!







Kommentare:

  1. Ohhhh wie klasse. Ich liebe Haribo-Zeugs.

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. das erinnert mich daran, dass ich mal wieder in den lagerverkauf muss. ich wohn ja schließlich in bonn :-)hmmm....wenn du was willst... ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Katharina,

    Haribo liebe ich auch...

    Und es gibt sogar eine Biografie der Familie Haribo... ist übrigens sehr interessant... aber ich muss mal schauen, ob ich die noch habe... mittlerweile gebe ich hemmungslos meine Bücher weiter... sonst versinke ich im Chaos...

    Wenn ichs noch habe, hättest Du Interesse...???

    LG

    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Ja, bei Haribos sind sie recht großzügig bei Mängeln. Wir haben mal ein eingummiertes Holzstück in einer Tüte gehabt und auch reklamiert. Da kam postwendend ein Haribo-Mix-Karton voller Leckereien zurück. Total super Service.
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  5. also ehrlich..oder täusche ich mich...oder hat man als kind einen solch anderen geschmack...ich finde die wenigsten haribos schmecken noch richtig gut...so gut wie früher halt...(nein, da war nicht alles besser !)deswegen hut ab, dass die vampire zurück nach bonn gereist sind...viel zu oft "beschwert" man sich nicht und ärgert sich nur darüber

    AntwortenLöschen
  6. haribo ist wirklich klasse im service, wir hatten das auch schon mal. viel spaß beim futtern! oder ist schon alles weg?

    AntwortenLöschen