12.1.10

12 von 12 im Januar

Mein erstes Mal!
(Ich wollte schon lange und hab es jedes Mal vergessen...)
Danke an Caro! Und hier gehts zu den anderen.
Los gehts mit dem Morgenkaffee, wie bei den meisten, bei uns seit Neuestem untermalt von dem Streit wer den Kaffee machen darf, puh, es gab schon Tränen...

Die ruhige Zeit am Morgen wird zum Nähen genutzt, dieses schöne Täschchen ist heute dabei rausgekommen, eine Kundenbestellung, sehr süß geworden!

Verschneites Landau auf dem Heimweg vom Kindergarten, nur mit dem kleinen Sohn, der große ist ein Essenskind und stolz drauf.

Unser Essen, heute aus dem Iphone, Köttbullar, aber bitte selbstgemacht! Zum Beweis, vorher:

nachher: (Kartoffeln und Salat haben es irgendwie nicht mehr aufs Bild geschafft)

Noch was fertig geworden, ab in den Shop.

Der Tannenbaum wird morgen leider abgeholt, alles muss in die Kisten, bis nächstes Jahr, *schnüff*.

Beim Wegräumen des Christbaumschmucks hab ich auf dem Dachboden meine einzigen, schon schmerzlich vermissten Winterstiefel endlich gefunden (Danke!!). Das sind bestimmt meine ältesten Schuhe, evt. sogar noch von vor dem Studium (?). Man kann auch gut sehen, daß ich Motorrad damit gefahren bin (die Motorradfahrer unter Euch wissen was ich meine...) Ich glaub die haben 100DM gekostet, unverwüstlich, großartig.

Eigentlich wollte ich mit dem großen, dann auch abgeholten Sohn einen Schneemann bauen. Kurz vor Fertigstellung des Herrn fiel mir auf, daß mir mein Handy wohl rausgefallen war, also aus der Jackentasche. Nachdem ich im KiGa vergeblich gesucht hatte, hab ich den Schneemann zerbuddelt und da lag es drunter, mannmannmann (Es geht, aber im Moment glaubt es, daß ein Kopfhörer eingesteckt sei, hmmm...) Das Bild zeigt übrigens die Schneewüste vom Balkon aus.

Noch ein bisschen Üben bevor ich weg muss.

On the road.

Rock me Amadeus.

Kommentare:

  1. Ich hab heut auch zum ersten Mal mitgemacht bei 12 von 12.
    Handy aus dem Schnee auszubuddeln bzw es erstmal unbemerkt zu verbuddeln schafft auch nicht jeder ;-)
    Die Köttbullar sehen echt lecker aus, die würden meinen Kinder (und natürlich auch dem Rest der Familie) auch schmecken!
    Liebe Grüße, Jess

    AntwortenLöschen
  2. Sei doch bitte jedesmal dabei, dein Einblick in deinen Tag hat mir so gut gefallen.
    Liebste Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Bei der Kafeemaschine würde ich auch mitstreiten! Schööön! fijne Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. ich schicke noch ein zweites f hinterher...

    AntwortenLöschen
  5. so schöne Bilder wieder.. und das Essen sieht soo lecker aus... ich brauch ein zweites Frühstück..*lach*
    vg
    emma

    AntwortenLöschen
  6. danke für den Einblick
    das mit dem Handy ist ja mal wieder Glück und Unglück in einem ...

    LG Nicole

    AntwortenLöschen