12.4.10

12 von 12 im April

Spätes Frühstück, ich durfte ausschlafen (nach 10 Uhr!)

Endlich eingetroffen: Die letzte Spoonflowerbestellung (bestellt am 9.3., verschickt am 16., es dauert immer lange)

Mittagessen: Tagliatelle mit Lachs-Schmand-Zitronensosse, saulecker.

Nachtisch: Kaffee mit Beilage, ebenfalls saulecker.

Dazu bissel surfen, es gibt einfach zuviele schöne Stoffe auf der Welt (und ich kauf sie trotzdem!!!)

Nachmittags: Wie soll ich in dem Chaos arbeiten? Erstmal aufräumen.

Kleines Stäpelchen zum Verschicken fertig gemacht.

Kindergarten ist aus, wir gehn nach aus (leider sehr grau heute, trotz blühender Zierkirschen.)

Einkaufen, während der große in der Früherziehung ist: Dieser Hase auf schokoeiergefüllter Dose spielt Oboe, und das zum halben Preis, der MUSS mit!

Die Wäsche, heute die mit den meisten Einzelteilen: 60 Grad dunkel.

Auch Handarbeit: Rohre bauen. Das werden Barockoboenrohre (Mundstücke, die gelbroten länglichen Dinger neben dem Teppichmesser.)

Jetzt wird es nochmal spannend...
EDIT: Es funktioniert!! Wir können normal fernsehen (nach ich glaub 2 Jahren nur am Mac) UND können es anhalten bzw. aufnehmen, zeitversetzt gucken. Cool.....

Danke an Caro und Mr. Linky!

Kommentare:

  1. Boah die Tagliatelle sehen ja mal lecker aus. Und die neuen Stoffe von Spoonflower hätte ich auch gerne hier rumliegen :-). Voll schön.

    LG
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. zu diesem frühstück hätte ich auch nicht nein gesagt! erdbeermarmelade?

    AntwortenLöschen
  3. Der Oboenhase gefällt mir! Und die Nudeln machen richtig Hunger...
    Grüße von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  4. sehr schöner Tag.. und ich find auch..es gibt einfach zuviel schöne Stoffe auf der Welt.. :-) lg emma

    AntwortenLöschen