2.11.11

Me Made Mittwoch 19





Heute gibt es ein schmales, schlichtes Kleid, à la "Kleines Schwarzes", bloss halt nicht schwarz. Ziemlich neidisch hat mich dieses Kleid von Cat gemacht, aber ich bin angesichts meiner riesigen Schnittmusterheftestapel einfach zu geizig, ca. 15€ für einen einzigen Schnitt auszugeben, noch dazu einen so schlichten, irgendwie dachte ich, sowas ähnliches finde ich auch bei meinen Vorräten.
Also gut, so ganz ähnlich ist er nun doch nicht, es handelt sich hierbei um einen Knipschnitt (Ausgabe Juli 11), im Vergleich zu Cats Kleid ist der Rock nicht so ausgestellt und er hat keine Teilungsnaht unter der Brust. Ausserdem musste ich den Ausschnitt ändern, das hat aber noch ganz gut geklappt (wobei der jetzt ein kleines bisschen absteht, jemand eine Idee, woher das kommt? Wie ich das ändern kann? Abnäher???).
Ansonsten ist das Kleid ein bisschen zu ambitioniert schmal, so fühl ich mich nicht wohl drin, *zuppel*, und der Trick mit dem Abnehmen ist mir grad zu mühsam *g*. Muss also nochmal der Nahttrenner her *seufz*.
Ich hab ihn auch etwas kürzer gemacht als im Original, weiss aber nicht mehr, ob das so eine gute Idee war.
Nähen liess sich das Stück gut, allerdings stand ich nach "Fertigstellung" von Kleid und Futterkleid erstmal mit diversen Knoten im Hirn da, weil mir einfach nicht einfallen wollte, wie ich das jetzt füttern soll (das Futterkleid sieht genauso aus wie das Aussenkleid). Die Anleitung (jaja, wer lesen kann...) brachte dann Licht ins Dunkel und nach nur etwa 5 getrennten Metern Naht konnte ich weiter machen, man muss nämlich füttern, BEVOR die Seitennähte und die rückwärtige Mittelnaht genäht ist, dann kann man Armausschnitte und Halsausschnitt einfach verstürzen. Die Seiten und die rückw. Mittelnaht näht man dann in einem Rutsch (Futter und Aussenstoff aufeinanderfolgend) zusammen. Ohne die Trennerei wäre das echt einfach gewesen.

Den Stoff hab ich aus einem secondhand-Paket, ein ganz toller, etwas festerer Jaquard in vielen leuchtenden Farben, die aber gut zum Herbst passen.

Die anderen sind hier versammelt und Cat hat heute schon wieder so schöne Sachen an.

Kommentare:

  1. Auf den Fotos sieht das Kleid ziemlich gut aus.Ich finde die "kleinen Schwarzen" sind ganz vielseitig zu kombinieren. Schade, daß du dich darin nicht wohlfühlst, steht dir wirklich gut.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefällt Dein Kleid gut. Vor allem den Stoff finde ich wunderschön. Vielleicht freundet Ihr Euch ja noch an.

    Viele Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Also, mir gefällts! So ein cooler Stoff! Aber ich versteh, wenn du es gern eher bequem als eng anliegend magst, denn da gehts mir genauso.
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  4. wunderschön geworden! ich liebe solche Kleider....passen fast immer!

    mir gefällt auch sehr euer Bild im Treppenhaus! :)

    lg
    lina

    AntwortenLöschen
  5. Superschönes Kleid ! Ich finde auch nicht , dass es zu kurz oder zu eng wäre . Sieht alles sehr harmonisch aus und die Proportionen stimmen . Beim Ausschnitt weiss ich zwar was Du meinst , kann aber leider nicht mit Ideen zur Abhilfe dienen - andererseits , wenn Du's nicht gesagt hättest wäre es mir gar nicht aufgefallen...
    Liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen
  6. Das Kleid ist schön- aber es hat halt starke Konkurrenz in deinem Kleiderschrank.
    Sich gegen ein Jersey-Wohlfühlkleid durchzusetzen ist wahrscheinlich schwer für ein auf Figur geschnittenes "kleines Buntes".
    Aber ich finde es gelungen und es macht eine prima Figur (Abnehmen? Wo?)

    AntwortenLöschen
  7. Das dürfte sofort in meinen Kleiderschrank, soo schön. Und ich finde es nicht zu eng und wüßte auch gerne, wo Du abnehmen willst?
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. hallo, das ist superschön geworden! toller stoff! glg antje

    AntwortenLöschen
  9. Kleid, Brille , alles passt zusammen.
    Bei Suschna hab ich gelesen, das sie Abnäher gesetzt hat, weil der Rand so ab stand. (Mich würde es nicht stören). Lg Heike

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,

    ich finde das Kleid auch WUNDERSCHÖN. Aber wo sind deine Kurven hin *g*? Du hast in den letzten Monaten ganz schön abgenommen, oder? Steht dir aber gut.
    LG Eileen

    AntwortenLöschen
  11. Schade dass du dich in deinem Kleid nicht so richtig wohl fühlst, denn es sieht klasse aus. Schöner Stoff mit tollen Farben und der einfache Schnitt gefällt mir auch sehr gut. Eine etwas mutigere kürzere Länge - warum denn nicht? Du gefällst mir in deinem Kleid sehr gut. Ich habe mich noch nicht ans Kleidernähen getraut aber je mehr ich an selbstgenähten Kleidern entdecke umso größer ist mein Ansporn. LG Hibbel

    AntwortenLöschen
  12. Oh, so ein schönes Herbstkleid! Der Stoff erinnert mich irgendwie ganz doll an herbstliche Ahorn-Blätter ... schade, dass es zwischen dir und dem hübschen KLeid keine Liebe auf den ersten Blick ist. Aber manchmal gibt sich das ja noch ...? LG, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  13. Ich finde das Kleid gut. Es steht dir und der Stoff ist toll. Vielleicht musst du dich erst dran gewöhnen, hatte auch mal ein Kleid bei dem das so war, jetzt liebe ich es.

    Lg Sarah

    AntwortenLöschen
  14. Der Stoff ist toll und Schnitte dieser Art finde ich ja auch klasse. Schade, dass du dich noch nicht wirklich damit anfreunden konntest. Auf dem Fotos gefällt es mir sehr gut.

    Liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen