18.8.12

Lorelady



Ich hab auch eins. Das Wetter war jetzt plötzlich danach. Wer konnte das auch ahnen, jetzt wird es doch noch Sommer, wie schön! Für den Urlaub hab ich Regenjacken genäht, für zu Hause näh ich Hitze-Kleider, so ist das eben dieses Jahr.
Ein toller Schnitt, nicht ganz unaufwändig wegen des Gekräusels (ich krieg da fast eine Blockade, aber das ganze Kleid besteht aus Einkräuseln, ich musste also durch).
Da er nur aus drei wirklichen Schnittteilen besteht, die mit zwei Körpermassen übereinstimmen müssen, kann man ihn ganz prima einfach an den eigenen Oberkörper anpassen, also noch mal einfach erklärt: Die Unterbrustweite bestimmt die Taillenbandgröße und der Brustumfang die Größe von Brust- und Rückenteil. Den Übergang der beiden bzw. vier Teile wird einfach eingekräuselt. Das kriegt man also auf ziemlich alle Oberweiten passend hin, toll oder?

Der geblümte Stoff ist von Zanderino und der andere aus dem Vorrat. Die Kombi mit dem hellen rosa Punktestoff finde ich sehr gelungen, ich trage es seit drei Tagen ununterbrochen.
Schnitt von jolijou, erhältlich bei Farbenmix.
Schwierigkeitsgrad einfach, Dauer ca. 4 Stunden? oder so.
Ich nähe bestimmt noch eins, morgen!


Kommentare:

  1. Toller Materialmix ! Und steht Dir 100 % gut !
    Liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen
  2. Wow!! Das ist sooo schön. Da bekomme ich Lust mir auch eines zu nähen. Aber bis zum Urlaub ist es nur noch eine Woche...
    Ob ich wohl mal schnell noch schoppen geh? ;-)

    LG Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Das ist so toll geworden !!! Leider geht der Schnitt bei mir irgendwie gar nicht, habe ir letzte Jahr eins genäht und sah darin aus wie im 9 . Monat schwanger - mit Zwillingen. Aber bei Dir sieht es top aus ! LG Robina

    AntwortenLöschen
  4. auf alle fälle hitzetauglich.
    ich bin mir immer nicht sicher, ob mir so lange kleider stehen. mal sehen, vielleicht probier ichs nächstes jahr mal aus.

    lg katrin

    AntwortenLöschen
  5. Gefällt mir super Dein Sommerkleid. Die Stoffwahl finde ich auch super gut gelungen. Wirkt irgendwie zart und mädchenhaft aber keinesfalls kitschig, einfach schön.
    lg bea

    AntwortenLöschen
  6. Klasse! Sehr gelungen, die Farb- und Musterkombi.
    Ich habe vorgestern noch ne Stunde an den Trägern gesessen, mich zuerst an einer Nicht-Spaghetti-Variante versucht, was nicht klappt, weil das Schrägband dann einfach doof aussieht, so breit. Mehrmaliges auftrennen und nochmal neu basteln war die Folge. Heute abend werde ich es dann fertig amchen: entweder mit dem geblümten Stoff oder mit einem neu gekauften hellgelben Schrägband.
    Puh.
    Und ja: die Kräuselei ist nicht Ohne...
    Lohnt sich aber wie man sieht!

    Melleni

    AntwortenLöschen