22.9.13

Kostüm-Sew-Along Teil 2


Das mit dem Zwischenstand dürft ihr heute nicht so wörtlich nehmen bei mir. Ich bin ja froh, dass ich SCHON zugeschnitten habe. Aber nächste Woche hole ich auf!
Entschieden habe ich mich für meinen Favoriten, haha, das klingt ja bescheuert...
Aber das war wohl letztes mal schon klar, dass der Neue Mode Schnitt für mich eigentlich die schönste und interessanteste Lösung ist.
Ganz klar wurde es, als ich das Heft in Händen hielt und im Arbeitsheft die interessante Schnittführung sah, seht ihr das geschwungene Taillenband? Hach, überzeugt. Ich hoffe das steht mir dann auch so gut wie dem Model.
Ein bisschen gezögert habe ich wegen des Stoffes. Ich wollte und werde ein schwarzes Kostüm aus einem Wollgemisch nähen, mir gefällt aber die Jacke in rotem Cord auch wirklich sehr gut. Auch wenn Cat neulich einen Protestsong gegen Cord veröffentlicht hat schiele ich schon begehrlich auf den Cordstapel beim großstädtischen Stoffdealer. Mal sehen. Jetzt siegt erst mal die Vernunft in Gestalt einer schwarzen Jacke. Den Rockschnitt entscheide ich übrigens später, von der Silhuouette finde ich den dazugehörigen Rock schön, aber ich glaube ich brauche etwas höher geschnittenes, den aus dem Gertie-Buch z.B.
So, und nun lass ich Bilder sprechen, viel mehr kann ich eh nicht erzählen. Heute hatte ich statt warten aufs Christkind..äääh Wahlergebnis ein anstrengendes Kammerkonzert und kann und muss mir jetzt erst diese ganzen Zahlen in bunt und in Farbe angucken. Was ein Tag!

Alle anderen Kostümchen finden sich hier auf dem MMM-Blog.

Bei dem Kleid rechts muss ich immer an Lotti denken.




Kommentare:

  1. Juhu, auch mein Favorit bei deinen Schnitten. Ich harre gespannt der Dinge!
    LG frifris

    AntwortenLöschen
  2. Der Schnitt sieht toll aus, ich bin gespannt...Und ich bin ungefähr so weit wie Du und muss nächste Woche auch aufholen....
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Gestern mußte ich häufiger an Dich denken... Dank der hervorragenden Plätze in der Philharmonie konnte ich die "Arbeitskleidung" der beteiligten Damen sehr genau studieren... Selbernähen ist hier offensichtlich auch ein entschiedener Vorteil.
    Die Musik war übrigens nicht der Grund für meine Unkonzentriertheit. Das ist ein Berufsdefekt, den ich nicht immer im Griff habe ; )
    LG, Bele

    AntwortenLöschen
  4. Ja, die Details sprechen für sich! Aber aus rotem Cord...vielleicht folgt das ja bei dir noch! :o)
    LG,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  5. Ach wie schön, dass du dich für dieses Kostüm entschieden hast! Verfolge dieses Thema gespannt und freue mich auf dein Zielfoto!
    Liebe Grüße,
    Nastjusha

    AntwortenLöschen