13.10.14

Herbst-Jacken-Sew-Along Teil 2: Stoffvorstellung und erste Schritte

Für welchen Schnitt habe ich mich jetzt endgültig entschieden? Habe ich den passenden Stoff schon gefunden? War der Stoff eher ein Kompromiss oder habe ich meinen Wunschstoff gefunden? Gab’s das passende Futter dazu? Ist ein Probeteile geplant oder schon fertig? Womit habe ich schon losgelegt? Oder ist mir schon so kalt, dass meine Jacke schon fast fertig ist?
Unverhofft kommt ja bekanntlich oft, aber bei einem Sew-Along ist es eigentlich auch nichts neues, daß man beim zweiten Termin plötzlich mit einem völlig neuen Plan auftaucht, gelle?
So ganz überzeugt war ich letzte Woche nicht, das habt ihr sicher gemerkt. Es lag bestimmt vor allem daran, daß meine Stoffvorräte nicht 100%ig kompatibel mit den Schnitten waren, ein eindeutiges Ausscheide-Argument.
Und dann entdeckte ich bei Nina eine Indie-Designerin, die wenn ich mich nicht irre auch mal kurz Thema bei Twitter gewesen war. Die Jacke die Nina nur vorgestellt hat aber nicht nähen möchte gefällt mir auch gut, die wäre aber nicht das was ich für diesen Herbst brauche. Im Etsy-Shop fand ich dann das hier und war sofort verliebt:


Quelle


Quelle

Er ist gerade erst als Schnittmuster erschienen, als Nina den Post eine Woche zuvor schrieb war er noch gar nicht online. Die anderen Schnittmuster von wafflepatterns sind auch interessant, trotzdem hat in meinem Blog-Umfeld noch niemand etwas von ihr genäht.  Bei der Designerin handelt es sich um eine in Amsterdam (im Nähparadies...) lebende Japanerin. Ihr Blog wirkt recht sympathisch wie ich finde. Sie hat diesen Mantel zunächst nur für sich selbst genäht und dann auf Bitten der Blogleser als Schnittmuster herausgebracht, so steht es jedenfalls im Blog.

Für mich ist das eher ein Anorak denn ein Mantel. Ich habe eine nicht ganz ausgelebte Liebe zu Anoraks. Vor kurzem habe ich ein Langzeit-Ufo (was sicher nichts geworden wäre) endlich entsorgt, damit war dieser Punkt wieder "vakant", jeder hübsche Anorak löst bei mir ein Haben-Wollen aus. Dieser wird es jetzt werden!


Dazu kommt, daß ich ziemlich passende Stoffe im Schrank habe. Letztes Jahr habe ich einen farblich sehr schönen Jacken/Mantelstoff erstanden. Einziger Minuspunkt: Er war sehr günstig und ist nicht aus Wolle. Ich muss jetzt einfach Vertrauen haben, daß er trotzdem hält was er verspricht, wie gesagt, die Farbe finde ich traumhaft, mittelbraun mit Hang zu grau, wollige Optik und Haptik.
Das Futter ist einer der Klassiker vom Maybachufer, den habe ich mal von Freunden mitgebracht bekommen, eigentlich sollte das ein Kleid werden. Der passt aber so perfekt zu dem braunen Stoff und zum Herbst, das muss jetzt so.


Was ich noch brauche ist eine passende Paspel. Entweder ich nehme den Blätterstoff, dann ist die Paspel auch gemustert. Vielleicht ist mir das aber zu verspielt, ich zweifle noch, lieber wäre mir eine einfarbige Paspel in einem passenden Grünton. Hat eine eine gute Quelle für fertige Paspeln in allen Farben?


Vor der Kür kommt bekanntlich die Pflicht, PDF-Schnittmuster sind ja soooo praktisch, aber das Ausdrucken macht leider keinen Spaß (und mal wieder vergass die Schreiberin dieses Blogs, vor Beginn des Druckvorgangs die Druckgröße auf 100% zu stellen. Und merkte es erst nach dem 40. gedruckten Blatt oder so...). Und ob das Kleben Spaß macht, werde ich in den nächsten Tagen merken.

Ob die anderen schon weiter sind als ich könnt ihr bei Dreikah lesen.

Kommentare:

  1. Schnitt und Stoffe sind ja total schön, ich bin sehr gespannt, auf den fertigen Anorak!
    Paspeln kaufe ich gerne hier: http://www.jajasio.de/
    Vielleicht findest du da ja die passende Farbe.
    Liebe Grüße
    Marlene

    AntwortenLöschen
  2. Das Schnittmuster habe ich am Wochenende auch gepinnt. Sehr schön.
    Um den Blätterstoff beneide ich dich, die Farbkombi ist nicht mehr aufzutreiben.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Der Schnitt ist superschön! Und ich bin ganz gespannt auf deinen Erfahrungsbericht ... ich finde da sind einige heiße Kandidaten bei waffle. LG, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  4. Paspeln kaufe ich gerne bei Soff und Stil.
    Sie heißen da Biesenband.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. Das SM ist ja toll, Du bringst meine Pläne gerade fast noch ins Wanken. Bei der Paspel würd ich auch eher zu Stoff und Stil greifen, die ist hochwertiger als die von Jajaso. Deine Stoffwahl ist übrigens ein Traum. Ich bin schon sehr gespannt auf Deine weiteren Berichte!

    LG Carola

    AntwortenLöschen
  6. Klasse Schnittmuster! Da muss ich auch mal stöbern gehen.
    Die Stoffkombi finde ich auch super, ich stelle mir das mit gemusterter Paspel sehr hübsch vor.
    Ansonsten bin ich mit dem Baumwollpaspel von Stoff und Stil immer zufrieden gewesen. Die Farbauswahl ist auch recht groß. Ob allerdings etwas passendes für deinen Stoff dabei ist???
    Liebe Grüße,
    auf deine Jacke freue ich mich besonders!
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  7. Wow der Schnitt sieht ja toll aus, da bin ich auf deine Erfahrung damit gespannt. Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin sehr gespannt auf die kommenden Wochen und werde jeden einzelnen Post genau lesen. Ich habe gestern Luffa zusammengeklebt, um meine ersten Erfahrungen mit waffle patterns mit einem etwas einfacheren Schnitt zu sammeln und wenn das Ergebnis zufrieden stellend ist und auch Du vom Mantel überzeugt bist , werde ich mich noch in diesem Winter an den Mantel wagen. Ich freue mich auf unser kleines N. im November und hoffe den Mantel zu sehen! Herzliche Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  9. Ohhh, der Mantel ist ein Traum und deine Stoffauswahl...hach ich bin total begeistert von den schönen Herbstblättern.
    LG

    AntwortenLöschen
  10. Hallo, ist ja lustig...genau diesen Stoff habe ich im Sommer in rosa bei Stoffe-Berger in der Potsdamer Straße gekauft und ein japanisches Kleid genäht. Ist auf meinem Blog zu sehen.
    Viel Spaß beim Nähen wünscht
    schurrmurr
    Blog für Selbstgemachtes

    AntwortenLöschen
  11. Wow, der Schnitt sieht super aus, auch deine Stoffe find ich super, bin mal ganz neugierig wie es weiter gehen wird,
    gl Melanie

    AntwortenLöschen
  12. Der Anorak-Schnitt ist ja Weltklasse - gefällt mir richtig gut! Bin gespannt, was du über die Passform berichten kannst.
    Mit den Farben und den Bildschirmen ist es ja so eine Sache, aber bei bereits erwähntem jasajo.de hab ich im Sommer eine Paspel in hellem Oliv gekauft, die evtl. passen könnte ...oder sind die Blätter gelb statt oliv?
    LG, Martina

    AntwortenLöschen
  13. ui! Das ist ja ein Schnitt zum verlieben!!!!! Wenn ich jetzt nur eine Stoff finden könnte, dann wäre ich sofort dabei! TRAUMHAFT!!! Danke für den Tipp!

    Liebe Grüsse
    Lina

    AntwortenLöschen
  14. das mit dem Anpassen ist mir auch schon passiert. Allerdings ist es mir erst aufgefallen, nachdem ich die Hälfte geklebt hatte.
    Das Futter find ich Klasse für den Mantel. Ist mal was anderes.

    AntwortenLöschen
  15. Ein wirklich schöner Schnitt. Schöner Futterstoff. Ich bin gespannt! Liebe Grüße, Anni

    AntwortenLöschen