3.8.08

Klamotten - Clothes



Die Wünsche nach Klamotten habe ich mir schon zu Herzen genommen. Eigentlich ist es so, daß ich am liebsten sowas wie Jeans und T-Shirt trage, welche in einer Kleinstadt lebende Mutter von zwei Kleinkindern schafft es schon, sich jeden Tag in Schale zu schmeissen. Aber auch Alltagssachen nähe ich lieber selber, dann bin wenigstens ich Schuld, wenn es nicht passt und nicht der doofe Designer, der auch in Größe 42 von straffen Bäuchen und schmalen Hüften ausgeht. Insofern fand ich meine Werke eigentlich nicht so aussagekräftig um hier groß darüber zu berichten. Aber da wir in letzter Zeit auf mehreren Hochzeiten waren, musste ich auch mal was schickes haben, das sind also zwei Teile die ich gerne zeige: Die Bluse ist aus einem sehr edlen Leinen, den ich letztes Jahr in Paris erstanden habe. Der Schnitt ist aus einer der letzten Kniphefte.
Das Kleid ist auch aus einer Knip, die mit den Maxima-Outfits, verwendet habe ich einen Stoff aus der aktuellen Amy-Butler Kollektion und einen von KaffeFassett. Die Paspeln sind aus dem Leinen von der Bluse. Beide Teile sind super geworden, ich werde in Zukunft öfter aus der Knip nähen, die Sachen sind sehr gut in der Passform für mich!

My readers wished to see some sewn clothes from me, since I rather didn't tended to post about it yet. As a mother of two little children in a small town I'm not in mood to dress up very often. Normaly I wear something like jeans and shirt, selfsewn as well because when they are made by me it is my fault if they don't fit and not the silly designers, who don't cares about big hips or after-pregnacy-bellys in size 16. I didn't saw a reason to post about my everyday clothes, because they are rather common, I think.
But we were invited to some weddings lately and therefor I needed some suitable things.
I made this blouse, the pattern is from a Knip (dutch sewing amgazine). I purchased this beautiful linen last year in Paris.
And the dress is also from a Knip, it's made after a dress from princess Maxima. The fabrics are from the new Amy Butler collection and from Kaffe Fassett. The pipings are from the blouse-linen. I love these two, I will make more from Knip-magazines, they have a good passform for me.

Kommentare:

  1. Das Kleid ist echt ein Traum ... sag mal in welcher Knip ist der Schnitt drin? Ich habe eine, wo Maxima drin ist, aber nicht das Kleid ;-)

    Lgr aus München Ute.

    AntwortenLöschen
  2. Ui- vor allem das Kleid ist ein echtes Sahneteilchen. Diesen Butlerstoff finde ich sehr gelungen, obwohl mir die neue Linie so gar nicht gefällt.
    Und als Kleid verarbeitet ist er wunderbar. Auch das Zusammenspiel mit den anderen Stoffen passt einfach. *seufz*
    Ich mach mich dieses Woche an meine letzten 4 Star-Blöcke. Da hast du mich ja zu einem Marathon inspiriert ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo - die Klamotten sind toll! Aber eigentlich habe ich eine ganz andere Frage... Bei Dawanda verkaufst Du so süße Knipsportemonnaies. Ich habe schon halb Hamburg abgeklappert nach diesen Verschlüßen. Aber ohne Erfolg. Würdest Du mir verraten wo Du sie beziehst. Ich möchte es so gerne mal ausprobieren.
    Vielen Dank und liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Na, die Klamotten können sich doch sehen lassen! Mir gefällt das Shirt auch seeehr gut, das leuchtet richtig toll.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo!
    Tolle Seite!
    du kennst mich>> Martin H.<<
    Hallo!

    AntwortenLöschen