1.5.09

Neue Taschen




Heute gab es ein paar Taschenexperimente. Die rote Heidi-tasche ist mit einer kürzlich bei Ebay gefundenen Vintage-Borte genäht und zudem sind die unteren Teile mit Rosenmotiven bestickt. Das Ergebnis find ich jetzt ganz schön, auch wenn die Borte echt ziemlich breit ist. Ich hab noch ein paar alte Borten, vielleicht fallen mir da auch noch schöne Stoffkombinationen ein.
Aus dem heissgeliebten Alexander Henry Zoo 2D in blau gab es mal wieder ein Zippie, diesmal mit einem passenden Stempel (Tiger, keine Katze...) kombiniert.
Und die bunte Tasche ist endlich mal für mich. Den Stoff hab ich meiner Mutter abgeluchst, in Zeiten totaler Japan-Stoffkaufabstinenz (jaa, das muss auch mal sein ;-)) ein echtes Highlight!! Soll eine "Mama"-Tasche sein, für Feuchttücher und ähnliche Utensilien, die man braucht, wenn man mit zwei Dreckmäusen unterwegs ist.

Today I made some bag-experiments. The red Heidi-bag is made of some vintage trim I found recently at ebay. The lower parts are pimped with rose-stitchings. The result is ok for me now, although the ribbon is very wide actually. I've some more vintage ribbons, maybe I combine some more bags out of it.
The well-loved Alexander Henry Zoo 2D was the fabric for another zippie-pouch, here combined with one of my stamps (this is a tiger, not a cat...).
And finally the coloured pouch is for me. The fabric is from my mothers, being totally japan-fabric-buying-abstinent (yes!) for the time it was a real highlight to get it!! It will be a "mama-pouch", for wet wipes and such things, you need when you are on the road with two litterbugs.

Kommentare:

  1. Huhuuu, ich finde die mit der breiten Borte totaaaa cool. Mal was Anderes :o)

    LG Annette

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, mir gefallen alle drei richtig gut - das Japanstöffchen am allerbesten!

    Du, ich bin ganz verliebt in Dein Label innen in dem Mamatäschchen - sind die gewebt oder gedruckt?

    Liebe Grüße,

    Kati

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Kati!
    Die Labels sind mit T-Shirt-Transfer-Folie selbstgemacht, also gedruckt, aufgebügelt und ausgeschnitten. Würd ich nur für Täschchen u.ä. empfehlen, weil die Oberfläche gummiartig wird und das fänd ich für Klamotten nicht so schön. Aber ist superbillig, geht schnell und das Zeug kriegt man in jedem Schreibwarenladen.
    LG, Katharina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo! Sehr schöne Taschen! Very sweet!
    Grüße aus Berlin
    Laura

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab mich in die mit dem Tiger verliebt und auch gleich zugeschlagen :)

    AntwortenLöschen