14.6.10

Das Kleid / The dress



Sooo, ein erster Post zum Kleid aus dem Originalstoff! Gut zu erkennen, noch sind KEINE Ärmel dran! Ich hab mir das mit den Puffärmeln ein bisschen zu Herzen genommen, vielleicht lass ich es doch ärmellos, oder ich mache ganz kleine, glatte dran, mal sehen. (So wie es im Moment aussieht muss es zumindest noch gesäumt werden, es würde also noch schmäler werden an der Schulter).
Für das Rockteil hab ich mir einen Schnitt mit großen Falten gesucht (was sich so alles an passenden Schnitten findet, wenn man mal seine Hefte durchblättert...) und die dann ein Stück zugenäht. Hinten hab ich sie offengelassen, dadurch bauscht es sich dort schön, das passt gut zum Empire-Stil.
Ein bisschen zweifle ich noch an den Brustabnähern. Kann ich die so lassen? Oder sollte ich vielleicht zwei kleinere machen?
Ich werde das Taillenband wahrscheinlich noch etwas schmäler machen, das wirft so Falten.
Vorne wollte ich das Kleid bodenlang säumen, hinten evt. die Länge so lassen wie jetzt, als Andeutung einer Schleppe. Was macht man dann mit dem Saum, mit einer Art breitem Beleg verstürzen als Schutz?
Danke schonmal für Eure Tipps!!
Den Stoff habe ich übrigens von hier (was für ein klangvoller Shopname), cheapfabrics.co.uk, die hatten einfach die größte Auswahl an Dupionseiden.

Kommentare:

  1. Also es ist mir immer noch ein rätsel warum Du Dich dickes Paulinchen nennst. Wo ist das dick ???

    Das Kleid ist wunderschön, aber Ärmelchen fänd ich nicht so dolle die Farbe ist ja ein Traum. und steht Dir super gut. Vielleicht also ähhhhh räusper einen anderen BH würde ich drunterpacken. Bissechen neidisch bin auf so ein wunderprächtiges Dekolltée

    LG Danielle

    AntwortenLöschen
  2. Traumhaft schön.
    Mir gefällt es ohne Ärmel auch sehr gut.
    Grüßle von Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Also ganz ehrlich... ich würde Dich so sofort vor den Altar schleppen wenn ich Dein Mann wäre! Superschön! Und ich würde auf Ärmel verzichten, ich finde es toll so.
    Hingerissene Grüße
    claudia

    AntwortenLöschen
  4. Wunderbar! Wenn Ärmel, dann wäre ich auch für ganz kleine glatte - die gab es auch im Empire. Der Abnäher, den man auf dem zweiten Foto sieht, scheint mir eventuell einen Tick zu lang zu sein - Abnäher sollten 2cm vor dem Brustpunkt enden. (Kann auch sein, dass das auf dem Bild nur so aussieht, dann bitte ignorieren). Auf jeden Fall wird das ein tolles Kleid, und mit kleiner Schleppe wäre das wirklich schön. Den Saum mit einem Beleg zu verstürzen ist so weit ich weiß eine gute Idee - erstens fällt das Kleid dann unten nicht so leicht zusammen, zweitens wetzt der Stoff nicht so leicht durch, wenn er auf dem Boden schleift. Aber so oder so, ich bin begeistert! So ein raschelndes Seidenkleid ("cheap fabric" haha!) ist toll (ich wiederhole mich).
    viele Grüße, Lucy

    AntwortenLöschen
  5. WOW ! was für ein kleid! ganz großartig! ich persönlich würde auf ärmel ganz verzichten....aber das ist wohl geschmacksachen.
    der brustabnäher sieht eine "tuck" zu lang aus, aber es sitzt doch gut....und nur das zählt, oder?

    bin ganz begeistert!!!

    liebe grüße, lina

    AntwortenLöschen
  6. Ihr Lieben, danke für Eure Komplimente!! Ich freu mich auch, daß es bisher so gut gelungen ist. Jetzt noch das Feintuning...mit Eurer Hilfe!
    Die Abnäher sind bestimmt zu lang, 2 cm vor dem Brustpunkt, da hab ich mich vertan. dann mach ich das nochmal auf, muss die Stelle wegen des Taillenbandes ja eh auftrennen.
    Einen BH hatte ich auf dem Foto garnicht drunter, ursprünglich wollte ich ein echtes EMpire-Korsett drunter tragen, aber das kann ich mir bei den Temperaturen in den letzten Tagen dann doch nicht mehr so gut vorstellen...

    Äh, und dick bin ich zum Glück nicht wirklich (hab auch grad abgenommen *stolzbin*), aber Paula, meine alte (schon vertorbene) Katze, die war ihr Leben lang ein Möpschen und sie war die Ideengeberin für meinen Nicknamen ;-)

    LG, Katharina

    AntwortenLöschen
  7. Also, die Abnäher finde ich noch ein bißchen kritisch, ansonsten ist es wunderbar. Ich finde vor allem die halb zugenähten Falten voll schön!
    Wenn Du die Abnäher sanft auslaufen lässt in einer Kurver, dann sind die auch nicht so spitz am Ende (weißt Du, was ich meine?). Die Abnäher auftrennen ist vielleicht keine gute Idee, in Seide sieht man doch jede Naht, die genäht wurde.
    Außerdem sollte man immer so kleine Schweißpolster unter die Schultern nähen, damit die Seide nicht zerstört wird.
    Ich würde ganz kleine glatte Ärmelchen einnähen, obwohl ich es ohne Ärmel auch ganz schön finde.
    Nur die Schleppe verstürzen ist keine gute Idee, das würde man dann sehen. Wenn, dann müsste der ganze Rock verstürzt werden (was aber eine Heidenarbeit ist...). Wobei diese Schleppe ja eigentlich auch nicht für ein normal benutztes Kleid gut wäre (also, wenn Du es nach der Hochzeit des öfteren anziehst), weil der Saum dann auf jeden Fall ein wenig durchwetzt, da hilft alles Verstürzen nicht :(
    Liebe Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin ja kein Kleidertyp (beim anziehen und wahrscheinlich auch beim nähen) aber dieses Kleid ist einfach wunderschön - auch wenn es noch nicht ganz fertig ist. :0)
    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. super-super-schön!!
    du wirst eine ganz wunderschöne Braut sein :-)
    claudia

    AntwortenLöschen
  10. Wow das Kleid ist toll .. und ich finde es genau schön, wie es ist, nämlich ohne Ärmel.

    Vor allem eine wunderschöne Farbe ... auch wenn meine Ma immer sagt: "lila der letzte Versuch ... hihi"

    lgr, ute.

    AntwortenLöschen
  11. nesWow, das sieht sehr schön aus, ich bin begeistert! Ich würde auch die Abnäher etwas kleiner arbeiten und das Brustband schmaler - Ärmel bräuchte es nicht, finde ich!

    Du wirst eine wunderschöne Braut sein!

    GLG, Kati

    AntwortenLöschen
  12. Ja, superschön
    Freut mich sehr, dass du die "Kellerfalten" so hübsch umgesetzt hast :-)
    Ohne Ärmel gefällt es mir besonders - hat noch mehr Eleganz.

    Liebe sonnige Grüsse, Anette

    AntwortenLöschen
  13. ha, wurde ja schon alles gesagt, also schließe ich mich nur an: wunderschön! keine ärmel bitte und abnäher kürzer - sonst perfekt!! liebe grüße

    AntwortenLöschen
  14. Ich war gespannt, wie das Kleid wirkt. WUNDERSCHÖN! Ich bin, wie veile andere hier, auch für die Lösung ohne Ärmel! Für das "nicht so nackt an den Armen"-Gefühl vielleicht ein Shrug aus Spitzen-oder Chiffonstoff? Als Idee zum "Abgucken" hier: http://www.burdastyle.de/schnittmuster/hauptkollektion/brautkleid_pid_1_2216.html

    Lieben Gruß
    Natalie

    AntwortenLöschen
  15. das kleid steht dir suuuuuper, ärmel braucht es wirklich nicht, wenn du die schultern unbedingt bedecken willst dann vielleicht ein schal?
    die farbe des stoffes find ich unheimlich schön, ich freu mich schon auf fotos von deiner hochzeit :-)
    lg michaela

    AntwortenLöschen
  16. Wunderschön. Ich kann leider keine Tipps geben - gabs ja aber auch schon einige! Ich bin gespannt, wie es dann aussieht, wenn es fertig ist!

    AntwortenLöschen