7.6.10

Probekleid die zweite / second test-gown




Für mein Brautkleid habe ich schlussendlich diesen Schnitt: The regency wardrobe MB 001 gewählt. Ich wollte gerne ein Empire-Kleid haben und da gefielen mir die "historischen" Schnitte am Besten. Um sicher zu gehen, daß am Ende alles passt habe ich jetzt zum weiten Mal Änderungen vorgenommen, das erste Probekleid ist schwarz und auch tragbar aber noch nicht perfekt. Hier habe ich das Rockteil anders gemacht (im Ernstfall wird das natürlich lang), und auch an der "Büste" (oder wie sagt man da?) hab ich noch was zugegeben, das muss aber wieder weg. Alles in allem freue ich mich sehr über meine neue Anna Maria Horner-Tunika!

Findet ihr die Ärmel zu puffig? Wie bekommt man das Rockteil schön weit und trotzdem nicht "schwangerschaftsbauchmässig"? (Immerhin hab ich 6 kg abgenommen...)

I chose this pattern: The regency wardrobe MB 001 for my wedding gown. I wanted to have an empire-style-gown and therefore liked the historical patterns best. For the perfect fitting I made several changings on the pattern, this is my second try ( the first dress is black and fits also). I made another skirt-piece (will be long at the wedding gown of course) on this dress and some fittings on the top piece (but have to remove them). I really I love my anna maria horner tunic! Do you think the sleeves are to much puffy? How can I make the skirt wide bit not too pregnant-looking? (Actually I lose 6 kg weight in the last weeks...)

Kommentare:

  1. Die Tunika ist sehr schön geworden, besonders die Stoffe gefallen mir sehr gut.

    Ich mag allerdings diese Puffärmel garnicht, warum machst Du nicht so halbrunde Dinger dran ... keine Ahnung wie man die nennt. Alles andere lenkt zu sehr von dem schönen Ausschnitt ab.

    lgr, ute.

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Stoffe und Farben!
    Und ich finde sie auch nicht schwangerschaftsmässig, aber ich würde auf jeden Fall eine engere Hose drunter anziehen.
    Die Ärmel wären mir jetzt etwas zu puffig, vielleicht könnte man sie einfach etwas schmaler schneiden?

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  3. Sehr, sehr schön :) AMH Stoffe passen wirklich super zu dem Schnitt.
    Mir persönlich gefallen Puffärmel zwar eigentlich ganz gut, aber hier hat Ute wirklich recht, die lenken so ein bißchen vom Ausschnitt ab und passen nicht so ganz zu dem doch eher schlicht gehaltenen Schnitt.
    Ich fände weich fallende Ärmel besser, die ein wenig weiter sind. Wenn es heiß sein sollte, dann würde sich auch nicht die Luft stauen (mein persönlicher Alptraum).
    Zu dem Rockteil: weit schwingend, aber nicht schwangerschaftsmäßig schafft man das meiner Meinung nach nur mit Längsnähten. Da kann man dann auch punktgenau bestimmen, wieviel Weite wo sein soll. Ist aber natürlich sehr sehr viel mehr Arbeit...
    Liebe Grüße,
    Johanna

    AntwortenLöschen
  4. die ärmel finde ich auch nicht so optimal.im empire hatte man zwar diese kleinen puffarmchen aber da war der stoff eindeutig zarter dasselbe gilt für die taille wenn der originalstoff leichter ist dann fällt es auch am bauch besser ansonster musst du die fätchen mehr zur seite ziehen l.g. susanne
    p.s. frag doch mal bei euch im köstüm die kennen sich doch gerade mit historischen schnitten super aus

    AntwortenLöschen
  5. Tolles Teil... mir gefällt es irre gut... sehr schön...

    hoffe, es mal in Natura zu sehen...

    GGGLG

    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. super schön. ärmel, stoffe, alles.

    AntwortenLöschen
  7. ich liebe die Stoffe von AMH auch:-)

    Unterhalb der Brust würde ich in Kellerfalten nähen. So kannst du dir die taille eng halten und nach unten hin die weite bekommen, die du dir wünscht. Verschluckt natürlich etwas mehr Stoff, macht sich aber betimmt wunderbar:-)

    Gespannte Grüsse, Anette

    AntwortenLöschen
  8. Ich schließe mich der Mehrheit an: SCHÖN, aber keine Puffärmel.
    Was ziehst Du denn darunter an? Ich bin grad irgendwie recht phantasielos ...

    AntwortenLöschen
  9. ich find es super! auch die puffärmel! für die weite würde ich auch längsnähte vorschlagen. oben schon leicht gekräuselt aber nicht so stark wie jetzt. und dann nach unten etwas ausgestellt. was nimmst du denn für einen stoff fürs original?
    ganz liebe grüße und ich bin sehr gespannt aufs original!
    susa

    AntwortenLöschen
  10. also die Ärmel finde ich auch nicht optimal... vielleicht auch für Puff ganz schön lang... aber Stoffe und der Mix und alles andere sind perfekt und ich glaub ich brauche auch so eins...

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schön! Die Stoffe - besonders in dieser Kombination gefallen mir wirklich gut!

    AntwortenLöschen
  12. Hi Du Liebe, hab Deinen Blog grad entdeckt und suche genau so einen Schnitt mit hoher Taille, oben "gewickelt, gelegt" und nach unten hin in "A-Form", so wie Du es bei dem wunderbaren Hochzeitskleid gemacht hast. ich brauche nur die Formen - die Maße nehme ich von mir ab - kannst Du helfen? Lieben Gruß, sabine

    AntwortenLöschen