22.3.11

Me Made Mittwoch





Eine großartige Idee die Catherine von Cat und Kascha hatte, der Me Made Mittwoch. Da die Regeln wohl jedem selbst überlassen sind, versuche ich ihn für mich als Motivation zu nehmen, jede Woche irgendwas für mich zu nähen, was ich dann mittwochs zeige. Denn vornehmen tun ich mir immer viel und die hiesigen Berge an Stoff (schöööönem Stoff, für so viele Ideen...) sollen bitte kleiner werden, der Schrank dafür bitte voller.
Heute also das erste Stück: Eine Tunika aus der Februar Knip. Ich liebe die Knipmode, denn einerseits finde ich den legeren Stil super und andererseits passen mir die Sachen sogar (anders als bei der großen deutschen Nähzeitschrift, die ist so garnicht meins...)

Stoff: Stoff und Stil, schmalgestreifte Baumwolle.
Schnitt: Gut zu nähen aber aufwändig (Manschetten, Riegel, Ausschnitt, Passe...)
Fazit: Find sie nicht perfekt aber schön, werde an der Weite noch was wegnehmen. Sehr bequem.
Das letzte Foto musste sein, weil ich das erste mal in diesem Jahr die weissen Chucks anhatte, es wird Frühling, juchhuh!!!

Wer macht noch mit: Mr. Linky hat sie gesammelt

Kommentare:

  1. Schön lässig und die aufwendige Näherei hat sich gelohnt!
    Aus dem schönen Stöffchen habe ich für meinen Kleinen auch ein Hemdchen genäht;)

    AntwortenLöschen
  2. Das hat sich aber sehr gelohnt! Ich hab jetzt beschlossen auch endlich beim Me Made Mittwoch mitzumachen, gerade Stoff und Schnitt hervorgekramt. Um diesen Stoff schleiche ich auch schon die ganze Zeit, der sieht einfach genial aus! LG, Simone

    AntwortenLöschen
  3. Schönes Teil! Die Knipmode mag ich auch supergern, ist immer ein must have, wenn wir in Holland sind. Die Me made Mitwwoch-Idee ist toll und ich bewundere dich, dass du versuchen willst, da regelmäßig mitzumachen! Ich kriege momentan kaum meine Siggies geswappt... Naja, alles geht eben nicht :)

    LG, Nicola

    AntwortenLöschen
  4. Sieht schön lässig aus ;o)

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Schön sportlich! Ich liebe die Knip auch! Die Schnitte sind immer etwas Besonderes :-) Der Aufwand hat sich wirklich gelohnt! Gut schaust aus :-)

    Liebe Grüße von der Honigbärenbiene

    AntwortenLöschen
  6. sehr schönes teil! gefällt mir super! wo gibt es denn die knipmode hier in deutschland? ich hab sie erst einmal am flughafen entdeckt
    liebe grüße von sabine

    AntwortenLöschen
  7. @sabine: Ich hab meine von en vogue: http://www.envogue-kurzwaren.de/start.php?d_407_K02_2011_Knipmode_Februar_2011.php, ich bestelle sie mal hier, mal da.
    Das Heft ist total lohnend, find ich, hab heute das Knotenkleid zugeschnitten und noch 2-3 Sachen ins Auge gefasst.
    LG, Katharina

    AntwortenLöschen
  8. ich finde die tunika fällt perfekt, finde sie gar nicht zu groß. so etwas würde ich auch gerne nähen können.

    viele grüße,
    mirij

    AntwortenLöschen