6.9.11

Ein Täschchen für Ida





Der Geburtstag meiner Nichte stand an und es war eine Tasche für den Flötenunterricht gewünscht. Bei der Farbwahl ist diese meiner Nichten nicht wählerisch, "bunt" sollte sie sein. Nun gut, das ist garnicht so einfach wenn man die Qual der Wahl hat...Zu dem lila Pünktchenstoff fiel mir dann nichts besseres als der pinkfarbene Cord in die Hände, dazu grünkariertes Innenfutter (hat es nicht aufs Foto geschafft), grüne Riesenzackenlitze und ein türkiser Gurt. Und zwei meiner Lieblingsstickereien aus der Serie von Helen Dardik. Na, wenn das jetzt nicht schön bunt ist!

Kommentare:

  1. Wärst Du so lieb, mir zu erklären, wie Du den Gurt angenäht hast??? Ich bin Laie und mach gern Taschen in genau diesem Format aber das mit dem Gurt krieg ich nie gescheit hin...Danke und liebe Grüße von Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Hmm, da hätte ich doch noch ein Bild vom Futter und der Seite machen sollen...Also in diesem Fall habe ich die Gurtenden einfach auf die Tasche aufgenäht, mit einem Viereck mit Kreuz. Da der Nylongurt ziemlich dick ist habe ich ihn auch nicht eingeschlagen sondern lediglich mit einem breiten Zickzackstick über der Schnittkante größere Fransen verhindert. Man kann die Schnittkante bei Nylongurten natürlich auch abflämmen aber ich hatte grad keine Lust auf das Geschmurgel mit Feuer und so...
    Alternativ kann man den Gurt auch zwischen Futter und Aussentasche fassen, dazu den Gurt mit der Schnittkante nach oben auf der Tasche fixieren (Gurt-Schnittkante schliesst mit Nahtzugabe der Oberkante der Tasche ab) und näht dann beim Verstürzen mit dem Futter alle drei Sachen zusammen. Das geht sogar noch schneller. Ich hoffe das hilft Dir irgendwie weiter :-)
    LG, Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Schick. Bunt ist sie auf jeden Fall geworden und total schön.
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  4. Du bist ein Schatz! Vielen herzlichen Dank für Deine Mühe! Werde das gleich mal ausprobieren!
    Liebe Grüße und weiter viel Freude beim so schöne Sachen machen
    Sonja

    AntwortenLöschen