18.2.13

das heidiprojekt - part II - tante dete kommt !!!




Ach ist das ein Mistwetter, immer noch dieser doofe Winter da draussen und wir hocken hier alleine in der Hütte...


Bisschen aufwärmen beim Käse machen.


Hei, da kommt ja Besuch, Tante Dete, juchhuh!


 Jawohl liebe Tante, hier ist mein Projektfortschritt: Rückenteil und fast zwei Vorderteile. Fürs Protokoll: Ich stricke genau nach Anleitung in der mittleren Größe, mit artfremder Wolle, die netterweise aber genau die maschenprobengleichen Strickergebnisse ergibt. Ich grusele mich natürlich ebenso vor dem vielen Fädenvernähen. Bei den Vorderteilen bin ich deshalb dazu übergegangen, in den beiden 5/1 Reihen (wisst ihr, was ich meine?) die Farbe der Blütenblätter, in meinem Fall petrol, wieder auf die andere Seite zu führen. Dann bleiben nur noch die (in meinem Fall) roten Fäden. Das Fädengewusel auf dem Bild ist folgerichtig vom Rückenteil...


Puh, geschafft, Tantchen war einigermassen zufrieden. Darauf ein Käsebrot!


Und jetzt geht es weiter mit Blümchen stricken!


Alle anderen bei Sachenmacherin

Kommentare:

  1. Heieiei ! Die Fäden sind ja ein echter Alm/p Traum! Ansonsten sieht das aber sehr schön und vor allem tragbar aus. Wünsche viel Geduld beim vernähen - das fertige Jäckchen lohnt 's bestimmt !
    LG Dodo

    AntwortenLöschen
  2. also die Fäden möchte ich auch nicht vernähen aber Chapeau … an sowas würde ich mich nie trauen

    lgr, ute.

    AntwortenLöschen
  3. huhu! ja, da hast du einiges vor,...das hasse ich auch immer, dieses dämlichen fäden...aber du kommst ja super voran!
    liebe grüße nico

    AntwortenLöschen
  4. Ach ja die vielen Fäden, da braucht man ganz schön viel Zeit zum vernähen. Die fertige Jacke entschädigt dann für die vielen Fäden. Schön wird sie auf alle Fälle.
    LG Mirella

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja, die Fäden, da freue ich mich auch schon drauf (hüst). Aber schön sieht Dein Jäckchen aus, interessante Farbzusammenstellung, die lässt sich sicher toll kombinieren.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  6. Es ist wirklich interessant die Wirkung der Farben zu sehen, ich habe mir alle Jäckchen angesehen, denn ich möchte auch so gerne eine Heidi....
    wünsche Dir weiterhin gutes Gelingen
    herzliche Grüße
    Judika

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja, um das Vernähen beneide ich Dich nicht.

    Aber Dein Heidi-Memory ist ja allerliebst!

    Liebe Grüße,
    Henriette

    AntwortenLöschen
  8. Oh, total süß, deine Beschreibung, Mistwetter, Käsebrot, weiter stricken, und dann die Bilder, echt total schnuckelig,
    Grüße aus HH
    Anna

    AntwortenLöschen
  9. Hilfe, die vielen Fäden!!
    Deine Farben sind so richtig schön zünftig- gefallen mir gut!
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  10. Oh dein Blog ist Balsam für die Sinnen, tolle Bildabfolge! Und deine Farbwahl, super! Du hast sogar ein richtiges Peter Messer, habe ich das richtig gesehen?!

    Liebe Grüsse

    ilsebyl

    AntwortenLöschen