2.3.13

Ein Täschchen-Post

Gestern habe ich seit langem mal wieder ein Täschchen genäht! Es war ein Auftragstäschchen, bestellt war rot oder Lila mit einer Eule bestickt. Der Stoff ist ein altes, sehr gestreicheltes etsuko furuya-Schätzchen, die Stickdatei ist von urban threads, gefüttert habe ich mit einem Reststück von unserer Wachstuchtischdecke. Jetzt gefällt sie mir so gut, dass ich sie am liebsten selbst behalten würde, dumm nur, dass die Auftraggeberin auch ganz angetan ist...





Kommentare:

  1. Na das verstehe ich gut, dass ihr euch da beide gleich verliebt habt :) Ist sehr hübsch geworden das Täschchen!

    AntwortenLöschen
  2. ich bin auch ganz angetan davon, super schön :)

    AntwortenLöschen
  3. Verständlich dass Du die gerne behalten würdest.
    viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. die ist wirklich super schön, davon könnte ich mich auch nur schwer trennen ;-), lg und ein schönes wochenende, sabine

    AntwortenLöschen
  5. Die Spinne ist ja auch cool. Ich versteh voll warum deine Auftraggeberin die nicht mehr hergibt. Das würde ich auch nicht mehr tun.

    Liebe Grüße
    flunny

    AntwortenLöschen
  6. Die Tasche ist total süß! Die Eule super hübsch! Besuche gerade das erste Mal deinen blog. Gefällt mir sehr gut.

    AntwortenLöschen
  7. Das Täschchen ist wirklich seeeehr gelungen!!! Es sieht wunderbar aus :-)

    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  8. geht mir auch oft so, ich nähe die sachen immer so, das ich sie eigentlich nicht hergeben will :0)
    gut gelungen, tolle stoffwahl, supersüsse eule! schuhuuu....
    wenn du magst, schau doch auch mal bei mir vorbei
    ganz liebe grüsse aus dänemark sendet dir ulrike

    AntwortenLöschen