26.6.13

MeMadeMittwoch 26.6.2013

Ach mist, habe ich heute Morgen gedacht, heute ist ja schon der letzte MMM vor der Sommerpause, und ich hab nix anzuziehen.
Also näht frau sich halt schnell ein Kleid. Heute ist mein erster freier Tag seit 10 Tagen, da darf ich das! Es ist, Achtung: laaaaangweiliiiiig...n o c h ein Kleid nach dem Schnitt aus der Juniknip (der Monat ist noch nicht um und ich habe und liebe schon drei Kleider nach dem Schnitt, wenn das mal nicht ein Zeichen von Qualität ist.)
Der Stoff hat, man kann es gut erkennen, Kittelschürzenlook, farblich eher grell und ziemlich grün für meine Begriffe. Es war beim Auspacken schon so, daß ich dachte, oh, den kann ich ja garnicht brauchen. Ich verzichte manchmal darauf, Stoffproben zu bestellen, das ist dann halt das Ergebnis, selber schuld.
Aber irgendwie war ich doch neugierig, ob ich ihn in irgendeiner Weise, einer Kleiderweise selbstredend, doch tragbar geschneidert kriege. Und ich würde sagen, wenn es so richtig knackeheiss ist und ich trotzdem was anhaben muss (Lorelady ist ja mehr was für den heimischen Garten oder den Baggersee), wäre es absolut eine Option. Eigentlich bin ich hauttypisch dafür etwas zu blass, aber im Sommer geht es vielleicht. Sollte nochmal Sommer werden, kann man ja nicht wissen.
Insofern ist der Post vielleicht ein bisschen geschummelt, denn angehabt habe ich das Kleid, bevor ich mich damit auf das Sofa gesetzt habe, noch nicht. Aber getragen wird es, versprochen!


Passen tut das Kleid natürlich, ich erkläre gerne bei nächster Gelegenheit mal, wie ich das mit dem Basisschnitt mache (drüber legen und angleichen um es kurz zu umreissen). Allerdings ist mir dieses mal das Oberteil ein Stück zu lang geworden, evt. hab ich zuviel Nahtzugabe drangeschnitten und zuwenig abgenäht. Ich kann es aber trotzdem so lassen, denke ich.


Dank Leggings friere ich nur an den Armen. Ich glaub ich koche mir jetzt einen Tee.


Jetzt soll schon Sommerpause sein, schade eigentlich! Ich habe viel vor diesen Sommer, ich liebe diese freie Zeit, Theaterferien sind ein bisschen wie Schulferien. Vorhin dachte ich, vielleicht lässt sich mit anderen Zuhause gebliebenen (wir fahren erst Anfang August weg) ja sogar die eine oder andere Aktion starten. Hat noch wer Lust auf BH nähen oder Badeanzug? Ich muss u.a. unbedingt Heather Lous Bombshell Badeanzug nähen, es war Liebe auf den ersten Blick! Ich BRAUCHE diesen Badeanzug!! Praktischerweise gibt es einen Fotokurs-Sew-Along dazu, man kann also nicht viel falsch machen. Hat noch wer Lust?

Alle anderen MMM-Damen versammeln sich unter Meikes Schirmherrschaft (in einem wunderbaren Kleid aus einem noch viel schönerem Stoff!!) hier im MMM-Blog.

Kommentare:

  1. Im Prinzip (toller Satzanfang, weiss man schon gleich was für ein art Antwort kommt) finde ich es eine Superidee, mal was in Richtung Badeanzug oder BH zu nähen, gerade auch als Sew-Along, weil es doch nicht etwas ist wo die meisten schon viel Näherfahrung haben. Ich muss aber passen. Zum einen habe ich mir letztes Jahr drei (!) sehr schöne, sehr günstige Badeanzüge gekauft (!) und gegen das BH-Nähen spricht bei mir leider eine momentane Viel-belastung, die mir Angst vor Neuem bringt und das Unding, dass ich dafür Materialien kaufen müsste, dass kann ich bei meinem momentanen Lagerbestand nicht bringen.
    Ich fände es aber toll, wenn sich ein SewAlong finden würde...
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Versteh ich! Da bin ich in einer komfortableren Situation, mein jüngster Bikini ist 5 Jahre alt, einen älteren als Ersatz hätte ich noch, das wars. Da wäre ein tragbarer Badeanzug kein übertriebener Luxus, finde ich. BH-Zutaten hätte ich sogar schon komplett da.
      Und dann wie gesagt, 6 Wochen Ferien, ich habs zu gut, ich weiss ;-)
      LG, Katharina

      Löschen
  2. Schönes Kleid, steht Dir gut.
    Ich mag den "Kittelschürzenstoff".
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Das Kleid steht dir super, finde ich. Gar nicht kittelschürzig und ich finde die Farbe auch gut an Dir. Doch, doch! Unbedingt tragen.
    LG, frifris

    AntwortenLöschen
  4. Wow, du bist ja echt im Knipkleider-Flow!
    Ich finde sie alle drei super, das heutige mag ich gern, die Farbe ist toll!! Beim schwarzen bin ich ein bisschen neidisch: dürft iht echt ärmellos? Bei uns wurde in der Versammlung mal beschlossen, dass Spaghettiträger erlaubt sind; das haben dann immer nur ausgerechnet die zwei Damen wahrgenommen, die es besser gelassen hätten - seitdem gibt´s dank Timo wieder nur 3/4-Arm...Schade, eigentlich, nicht jedes Kleid wird ja durch ein mehr oder weniger passendes Bolero-Teil besser...
    Aber egal, deine Kleider sind toll!
    Beim Badeanzug Sew-Along würde ich sofort mitmachen, wenn ich nicht gerade meinen ersten Bikini fertigenäht hätte.
    Fotografiert ist er schon aber MMM-Tragefotos fand ich dann doch etwas...unpassend.
    GLG von Katharina

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde ja den Bombshell Swimsuit total schön, aber leider läßt mein Zeitmanagement gerade so gar nichts zu. Hast Du schon hier(http://sewmeow.blogspot.de/2013/06/bombshell-reveal.html) gesehen, schon fertig.
    Mir gefällt Dein "kittelschürzen"Stoff sehr gut und ich finde es toll zu sehen wie unterschiedlich der Schnitt bei Deinen 3 Varianten wirkt.
    viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde dein Kleid sehr hübsch! Gefällt mir gut an dir und sieht auch sehr angezogen aus, finde ich! ;-)
    Vielleicht hast du ja Lust, beim "Sweet Summer Sewing", dem Sommerpausenprojekt, mit zu machen?
    Findest du alles auf meinem Blog
    http://naehen-und-ernten.blogspot.de/
    Würde mich freuen!
    herzliche Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  7. Das Kleid ist toll. Der Stoff keinesfalls zu grün. Das Knip Abo endlich bestellt und hoffe auf die Juniausgabe.
    Bikini habe ich, Badeanzug kaufen ist figurtechnisch immer schwierig, wenn nicht unmöglich. Bewundert habe ich diesen schon und hatte vorher und bei dem erst recht mal überlegt. Zu nähen. Also, ich wär dabei.
    lg monika
    (Woher hast du diesen Stoff? die leidige Frage der Nähnerds)

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde den leuchtenden Blümchenstoff ganz wunderbar für dein Knippkleid.Gefällt mir sehr gut.
    Vom Badeanzug nähen lasse ich lieber die Finger, obwohl ich den Bombshell auch klasse finde. Ach übrigens habe ich gerade ein Hammer Exemplar des Bombshell bei sew meow gesehen.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein schönes Kleid! Ich finde es sieht, (obwohl der Stoff ein bisschen die Gefahr birgt), überhaupt nicht nach Kittel aus. Und der Sitz ist super! Bin sehr begeistert!
    Mir schwirrt schon die ganze letzte Woche der Gedanke im Kopf rum, einen Badeanzug zu nähen. Ich wär dabei! Glücklicherweise habe ich im Sommer auch noch viel Zeit. Freu! Liebe Grüße, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  10. Ich darf Deinen Blog nicht mehr besuchen! Du bringst mich vielleicht immer auf Ideen...einen Badeanzug nähen!? Erst dachte ich: ne, das ist nichts für mich..dann habe ich mir den Link angeguckt....schonmal nach Stoff geluschert...
    Das muss ich mir noch überlegen, denn bei uns steht im nächsten Monat noch die Renovierung unseres EG an, so dass es auch zeitlich eher eng ist; aber ich bin noch nicht durch mit dem Thema.

    LG Luzie

    P.S. Dein Kleid ist übrigens ganz entzückend und Du hast die Kittelschürzengefahr absolut gut gebannt!

    AntwortenLöschen
  11. Absolut tolles Kleid! Warum finde ich in dieser Stadt eigentlich keine Knipmode-Zeitung?? Oder soll das so sein, damit ich nicht noch mehr nähe?? *g*

    Bin ganz begeistert von der "Nicht-Kittelschürze"!

    LG
    Lina

    AntwortenLöschen
  12. Deine letzten gezeigten Kleider habe ich allesamt bewundert! Leider ist durch die Verbesserung der Wohnsituation der PC nicht mehr sooo gut erreichbar, sodass meine online-Zeiten doch merklich verringert sind und langes Bloggen und Kommentieren nicht mehr die Regel sind. Ganz oben auf meiner Wunschliste ein eigener Lap mit w-lan und so.

    Der Badeanzug ist der Kracher!
    Da ich wahrscheinlich nicht in den Urlaub fahre, wäre ich beim Sew-along gern dabei.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  13. Ui, das ist aber ein schickes Kleid geworden. So gar nicht kittelschürzelig, wie ich finde. ;) Und das mit dem Sommer wird schon noch... irgendwann... im September... nächstes Jahr... (oder so)

    Grüße, Ernchen


    PS: Dein Vorgehen mit dem Basisschnitt würde mich schon interessieren. *ich-schrei-mal-hier* :D

    AntwortenLöschen
  14. hach,Dein Kleid ist wirklich schön geworden. Der Schnitt gefällt mir sehr gut. Beim Sew along wär ich übrigens gern dabei. Hab´mich gleich in den Badeanzug verguckt :-)
    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  15. Der Schnitt gefällt mir sehr gut. In schwarz finde ich das Kleid auch ganz bezaubernd.
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  16. Du nähst so schöne Kleider, und alle passen perfekt. Das Maxima Kleid ist das allerschönste. Als ich es in der Knip gesehen habe, war ich auch sofort hin und weg. Bevor ich zuschneide, würde mich dein Tip mit dem Basis-Oberteil seeeehr interessieren. Auch, wie man sich sowas überhaupt erstellt.
    LG Gabi

    AntwortenLöschen