9.7.13

Bombshell-Badeanzug-Sew-Along Teil 1

Mein Material, mein Badeanzug

Irgendwie war ich etwas desorganisiert, ich habe natürlich schicke Stoffe bestellt, die kamen gestern an, stelle aber gerade fest, dass ich auch schon einige hier habe. U.a, einen, der von der Menge reichen würde und garnicht so ganz schlecht ist. Hm, mal sehen.



 
Eigentlich wollte ich unbedingt diesen Zickzack-Stoff in meinem alltime-favorite Blauweiß vernähen.




 
 Ich hatte aber aus einer früheren Bestellung (ich habe noch nie Badesachen genäht, hatte aber mal vor mich an einem Bikini zu versuchen) ein Stück sehr hübschen rotweisskarierten badejersey da, den ich gerne mit Blau kombinieren möchte.



 
 Jetzt wäre da auch noch türkisbraungeringelter Jersey, letztes jahr bei karstadt gefunden, auch nicht schlecht, was meint ihr? Für zwei Badeanzüge habe ich Futter und Gummiband. Das Badefutter finde ich übrigens toll, ganz dünn, das trägt bestimmt nicht auf.

Heute werde ich dann mal das Schnittmuster zusammenkleben (bei meinem Drucker muss ich immer darauf achten, dass er 100% druckt!) und aus einem sehr flutschigen Jersey, den ich glücklicherweise noch im Schrank habe ein Probeteil nach den Futter-Schnitteilen zusammen nähen. 

Beim ersten Post tauchte die Frage auf, ob die Nahtzugabe eigentlich enthalten ist, ja das ist sie, 1/4inch, das sind 6mm (nicht gerade viel, weniger als normale Nähfussbreite.)
Ich würde vorschlagen, Fragen und Tipps auch weiterhin in den Kommentaren zu besprechen, ich denke so kriegen wir Unklarheiten und Übersetzungsprobleme schnell gelöst. 

Weiter geht es dann mit den Tutorial-Teilen von Heather:





Alle Tutorial-Teile findet ihr hier: 




Kommentare:

  1. Als erstes noch mal danke , dass Du diesen SewAlong ins Leben gerufen hast ! Ohne würd ich mich nicht getraut haben an sowas wie Badeanzug nähen auch nur zu denken !Du fragst nach Deinen Stoffen : hast Du von dem uni blauen genug ? Das wäre die erste Wahl meinerseits , danach kommt der gezackte . Und wenn die Streifen nicht nur Jersey sondern Badeanzugstoff sind find ich die auch toll . Das pinke Vichy kann ich mir für Dich ( aus welchem Grund auch immer ) nicht so gut vorstellen
    Ansonsten liebe Grüsse und gutes Gelingen Dodo

    AntwortenLöschen
  2. Als nicht so Wasserliebhaberin hab´ich mir diesen sew-along verkniffen, aber der Schnitt ist so schön, ich würde natürlich den rotkarierten Stoff nehmen.....Aber der Gezackte ist auch klasse.....
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Die Stoffe sind alle toll! Ich würde wahrscheinlich den türkis/braun geringelten nehmen, ich mag diese Farbkombi so sehr.

    LG und Danke fürs Organisieren

    AntwortenLöschen
  4. Nach wie vor: eine geniale Idee! Diese Form Badeanzug ist aber für mich nicht wirklich passend. Denke ich zumindest.
    Aber seit ich beim Stöbern auf den Zick-Zack-Stoff bei Sewy gestoßen bin, meine ich auch gaaaanz dringend Badebekleidung nähen zu müssen! Na super! :o)
    Wir werden sehen. Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt auf eure Ergebnisse und wünsche euch viel Erfolg beim Nähen!
    Also meinen Favoriten kennst du, aber alles deine Stoffe gefallen mir.
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin sehr, sehr gespannt auf deine Badebekleidung!! Für den Schnitt finde ich den einfarbigen am besten!

    AntwortenLöschen
  6. aus dem gezackten kann ich mir einen tollen Badeanzug vorstellen,ich bin schon sehr gespannt
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
  7. Ich mag den gezackten Stoff sehr gerne, weiß aber nicht, ob der gut mit den Raffungen raffiniert.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  8. mir gefällt der gezackte auch am Besten :-)

    lg

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe bisher erst das ein oder andere Shirt und einen Rock für mich genäht - also was das angeht, ziemliche Nähanfängerin. Ich habe eben mal das Ebook ausgedruckt und mich vermessen und ich passe mal wieder so gar nicht in eine der vorgegebenen Größen. Normalerweise trage ich Gr. 44, das wäre ja Gr. 16 - aber von meinen Maßen wäre das eher Gr. 18. Brust hab ich 112 cm, Waist 96 cm und Hip 116 cm. Also doch Gr. 18, oder?

    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben ziemlich identische Maße und ich habe Gr. 18 ausgeschnitten. Heather hatte auch geschrieben, dass man im Zweifel die größere Größe wählen sollte.

      LG

      Löschen
  10. Darf ich auch noch direkt eine Frage stellen?
    Die Nahtzugabe beträgt ja nur 6mm. Mein Badegummi ist aber 8mm breit. Wenn ich jetzt nach der Anleitung vorgehe, müsste ich ja schon außerhalb der NZG nähen, oder? Soll ich lieber 2-3 mm an den Seiten, an denen ein Badegummi erforderlich ist, zugeben?

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe die Anleitung mal durchgesehen und würde sagen, ja, an alle Öffnungen, also an den Beinabschlüssen (crotch, vorne und hinten) und oben rundum bei Variante A, bei B zusätzlich die Seiten der dreieckigen Halterteile. Also nicht die seitennähte und die Bindebänder.
      Das Gummi wird an der Kante angenäht, dann eingeklappt und nochmal drüber genäht.

      Löschen
    2. Danke für Deine prompte Antwort!
      Vielleicht schaffe ich ja heute den Zuschnitt...

      LG

      Löschen
  11. @Katharina:
    Ich hab auch noch eine Frage: Wo hast du das Badefutter her? Bin da noch nicht so richtig fündig geworden.
    Danke und liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  12. Von sewy. Was brauchst du denn für eine Farbe? Ich hab nämlich noch was graues hier, was sicher auch gehen würde, könnt ich dir schicken. Geht halt nur für dunkle Farben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, du wolltest auch von dem zackenstoff, gell? Da ist der zu dunkel für.
      Da ist der weiße von sewy: http://www.sewy.de/Alles-zum-Naehen-von-Bademode-und-Dessous/Zutaten-und-Kurzwarenpakete/Futterstoffe/Badefutter-weiss-geraut-Meterware.html?listtype=search&searchparam=Badefutter
      LG, Katharina

      Löschen
    2. Vielen Dank, auch für das Angebot, mir den grauen zuzuschicken.
      Vielleicht komme ich ja noch darauf zurück! Hab mich noch nicht endgültig entschieden.
      LG,
      BuxSen

      Löschen
  13. Ich hätte auch noch eine Frage:

    Habe schon ein Problem beim Schnitt ausdrucken. Mein Musterquadrat hat nach dem Ausdrucken nur 9,5cm statt den 10,2cm. Kann mir event. jemand sagen, wie ich das ändern kann?

    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Problem habe ich auch immer, ich muss bei der druckgrösse 100% eingeben, der Drucker reduziert immer erstmal eigenmächtig auf 94%, das könnte bei dir das gleiche sein.
      Schön, dass du noch dazu kommst! LG, Katharina

      Löschen
  14. Hallo Evelyn,

    das Problem hatte ich auch. Du musst bei den Druckoptionen etwas verstellen. Im Menüpunkt "Seite anpassen und Optionen" musste ich "tatsächliche Größe" wählen und dann hat es funktioniert. Das kann bei Dir aber auch anders heißen, kommt auf die Windows-Version an.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für die Hilfe. Werde jetzt gleich meinen Schnitt zusammenkleben und hoffe, dass mein Stoff bald kommt.

      LG
      Evelyn

      Löschen
  15. Ich bin ganz klar für die rosa- blaue Kombi, gefällt mir total gut. Die Idee mit dem Futterschnitt ein Probeteil zu machen ist ja Klasse. Muß ich auch ausprobieren, wäre allein garnicht auf diese Idee gekommen.
    lg bea

    AntwortenLöschen
  16. bin dringend auf der suche nach sog. hautfarbenen SCHRITTFUTTER, dem Futterstoff von Badeanzügen, wer weiss bezugsquellen?

    AntwortenLöschen