10.2.14

Knipkleid mit Spitze


In der aktuellen Knip ist mein neues Lieblingskleid drin. Meike hatte es auf Twitter schon angekündigt, im Prinzip ein Remake dieses letztjährigen Lieblingskleids. Als das Heft dann endlich bei mir auch eintrudelte war ich hocherfreut, obwohl es den Schnitt ja wirklich fast genauso schonmal in der Knip gegeben hatte, aber die Variationsoptionen gefallen mir zum Großteil wirklich sehr gut. Susi hat das Kleid vor zwei Wochen schon in einer wunderbaren Version gezeigt, genau diese Ärmel finde ich auch großartig. Noch etwas puffiger am unteren Ende wäre fast noch besser, dazu müsste der Stoff aber ein bisschen mehr Stand haben.



Im Gegensatz zu fast allen Jerseykleidern aus der Knip die ich bisher genäht habe hat dieser Schnitt kein Taillenband. Ganz was neues, total ungewohnt, spart aber auch einzwei Nähte. Allerdings sorgte das (gedoppelte) Taillenband vor allem bei fluffigen Stoffen für einen Hauch von Stabilität im nicht immer ganz unproblematischen Taillenbereich. Ich habe wie ihr seht eine Falte eingearbeitet, das hat durchaus auch seinen Grund, den verrate ich weiter unten.
Verwendet habe ich einen sehr schönen, weichen Jersey in dunkelblaugrau. In einem Anfall von mütterlicher Mitfühligkeit habe ich den in einer Kinderhirt-Menge von 1,5m gekauft. Aber was sollen denn meine Jungs mit diesem traumhaft fliessenden, fluffigen Stoff in ausgerechnet MEINER Lieblingsfarbe? Wahrscheinlich ist er vom Maybachufer und ich hatte schon ein ganz schlechtes Gewissen wegen Tüten voller Kleiderglück für mich, anders kann ich mir diese Verirrung nicht erklären.


Seit ein paar Wochen liegt eine Tüte voll hübscher Bänder und Paspeln aus dem Outlet in Nussloch bei mir herum. Dabei war auch eine Elastikspitze in hellem braungrau die perfekt zu dem dunkelblau passt. Die habe ich hier wie eine Paspel verarbeitet und das Ergebnis gefällt mir sehr gut.
Das rückwärtige Rockteil musste ich wegen des Stoffmangels dreiteilen, die untere Ansatznaht konnte ich mit der Spitze verdecken, sieht man also nur noch die mittlere Teilungsnaht, tschakka.


An den vorderen Ausschnittkanten habe ich die Spitze sogar von Hand angenäht (Handarbeit, bei einem Jerseykleid, auf was für Gedanken man so kommen kann!), ausserdem habe ich die Nahtzugaben der Schulterpasse von Hand festgenäht damit die Spitze nicht hochklappt.



Auf dem letzten Bild könnt ihr ein bisschen besser sehen, was es mit der Falte auf sich hat. Die neueste Herausforderung für meine Nähkünste: Mal sehen was mir bis Sommer so alles einfällt um dem wachsenden Bauch gerecht zu werden.


Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch-zum Kleid und zum Bäuchlein.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine schöne Überraschung!
    Herzlichen Glückwunsch!

    Mit wachsendem Bauch wurde ich immer mehr Fan von Empirekleidern.
    Bin gespannt, was Du Dir so einfallen lässt.

    Liebe Grüße,
    Henriette

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Glückwunsch!
    Das Kleid ist toll geworden und da es mitwachsen kann, wirst Du bestimmt viel Freude daran haben.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katharina,
    herzlichen Glückwunsch!! Das Kleid hast Du sehr gut dazu ausgesucht.
    Die Umsetzung ist toll. Die Spitze sieht richtig toll aus. Ich habe jetzt nochmal eine andere Version gemacht, ist einfach schnell und unkompliziert.
    Liebe Grüße Susi

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie schön, herzlichen Glückwunsch! Wenn der Bauch in Richtung Sommer dick wird (so wie es auch bei mir war), ist es gar nicht sooo schwierig, ihn schön zu benähen, fand ich und war froh, mich nicht mit einem Umstandsmantel o.ä. befassen zu müssen :-). Ich wünsche dir alles Gute für die Schwangerschaft. Ach ja, und das Kleid ist auch sehr schön!
    LG
    Poldi

    AntwortenLöschen
  6. auch von mir .herzlichen glückwunsch zu kleid und bauch bzw. inhalt. war die reihenfolge so richtig....grübel

    lg,
    susa

    AntwortenLöschen
  7. Oh, herzlichen Glückwunsch! Das freut mich wirklich sehr für dich.
    Mein erster Versuch mit dem Schnitt hat gar nicht funktioniert, aber vielleicht versuche ich es einfach nochmal, du siehst nämlich toll darin aus.

    AntwortenLöschen
  8. Ein wunderschöner Bauch, alles Gute für Dich/Euch! Und das kleid gefällt mir auch sehr.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Herzlichen Glückwunsch! Dir und deiner Familie wünsche ich das Beste!

    AntwortenLöschen
  10. Oh, wie schön :))) Also das Kleid und die Neuigkeiten! Alles Gute für dich und deine Familie! Ich bin gespannt, was du dir alles schönes nähen wirst :)

    AntwortenLöschen
  11. dein Kleid gefällt mir richtig gut,alles gute für die Schwangerschaft
    LG Brettina

    AntwortenLöschen
  12. Oh wie schön - das Kleid und auch die Neuigkeiten! Herzlichen Glückwunsch!

    Ich habe auch noch ein neues Kleid, komplett aus "Nussloch-Material", und komme nicht zum bloggen...

    Genieß die Zeit und mach dir noch ein paar schöne Jersey-Kleider für den wachsenden Bauch ;-)

    AntwortenLöschen
  13. Ooh, das sind ja Neuigkeiten!! Ganz herzlichen Glückwunsch! Auf dem letzten Bild kann man ja tatsächlich schon ein bisschen was sehen, wenn man's weiß ;)

    Das Kleid ist natürlich auch sehr schön, nicht dass das jetzt untergeht vor lauter Neuigkeiten. Gefällt mir mit der Spitze. Ach, irgendwann möchte ich auch mal die Notwendigkeit haben wieder Stoff kaufen zu müssen - dann fahr ich bestimmt nach Nussloch.

    Liebe Grüße!


    AntwortenLöschen
  14. Herzlichen Glückwunsch!!!

    Liebe Grüße
    mei

    AntwortenLöschen
  15. Herzlichen Glückwunsch! Das Kleid ist klasse - schon mal in guter Auftakt für die Umstandsgarderobe;)
    Ich wollte dir am Samsag den gewünschten Stoff besorgen, leider hat mir die nette Verkäuferin einen falschen zurückgelegt und der richtige ist schon ausverkauft:(

    AntwortenLöschen
  16. Mit die schönste Art einer Mehrweiten-Falten-Präsentation! Herzlichsten Glückwunsch und Dir und Deiner Familie alles Gute!
    Lieben Gruss Heike

    AntwortenLöschen
  17. Herzlichen Glückwunsch - ein richtig schöner Grund für derart raffinierte Dehnugsfugen :-)
    Alles Gute!
    LG, Martina

    AntwortenLöschen
  18. Aus 1,50m Stoff ein Umstandskleid - das schafft nicht jede!
    Alles Gute für die bevorstehende Zeit! 3 ist toll!

    LG U.

    AntwortenLöschen
  19. Herzlichen Glückwunsch und alles Gute!!
    LG von Katharina

    AntwortenLöschen
  20. Oh, wie schön! Meinen herzlichsten Glückwunsch!!!
    Und alles Gute. Hoffe, Dir geht es gut.

    AntwortenLöschen
  21. Herzlichen Glückwunsch! Und so schick dabei, Respekt, Respekt! Ich bin seit dem dicken Bauch leider wieder komplett gekauft-gekleidet, weil ich a) viel zu faul bin, abends noch die Nähmaschine rauszuholen und b) keinen Schnitt gefunden habe, dem ich den Bauch zutraue. Aber das mit der eigens eingebauten Falte ist natürlich ein guter Trick! Hoffentlich kann ich mich im Mutterschutz nochmal aufraffen, ein Frühlingskleidchen wäre doch schön...
    Dir/Euch alles, alles Gute,
    Cati

    AntwortenLöschen
  22. Herzlichen Glückwunsch! Jerseykleider ohne Taillenband gehen doch fast ohne Änderungen bis weit in die Schwangerschaft und nehmen auch den größeren Busen noch mit. und dir wird bestimmt auch noh trickreiches einfallen. ein Unstands-Bombshell? wie wärs?

    ich hoffe es geht dir gut und du kannst die Zeit genießen!

    liebe Grüße
    Hannah

    AntwortenLöschen
  23. Herzlichen Glückwunsch! Das Kleid ist sehr hübsch und bestimmt ungemein praktisch - ein ähnliches Kleid hatte ich als Kaufkleid und habe es bis zum 9. Monat getragen!

    AntwortenLöschen
  24. Hübsches Kleid und hübsche Mama!
    Herzlichen Glückwunsch!

    Liebe Grüße von der
    Silke aus dem Sauerland

    AntwortenLöschen
  25. Auch von mir herzlichen Glückwunsch zum Kleid und zum Grund, sich wieder viele tolle neue Kleider zu Nähen ;-)
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  26. Sag mal Katharina, hast du eine Ahnung, ob man diese Knipmode irgendwo kaufen/bestellen kann? Außer im Abo? Ich meine speziell diese mit deinem Kleid!

    LG Silke

    AntwortenLöschen
  27. Herzlichen Glückwunsch! Welch Überraschung! Ich freu mich ... Lieben Gruß, Simone

    AntwortenLöschen
  28. Meinen allerherzlichsten Glückwunsch und alles Gute!
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  29. Ein wunderschönes Kleid! Die Idee mit der Spitze find ich klasse, genauso die eingebaute Falte. Herzlichen Glückwunsch und alles gute für die Schwangerschaft! Dir fallen bestimmt noch mehr schicke Sachen ein.. Liebe Grüße, Chrissy

    AntwortenLöschen