12.7.11

12 von 12 im Juli

Heute hat es sich für mich wie Ferien angefühlt, tolles Wetter, viel Nähen, nix kochen, abends ins Schwimmbad - super!

Morgens erstmal Räder raus und in den Kindergarten. Der Fuss ist immer noch dick, aber Rad fahren geht zum Glück besser als laufen.

Der arme Leo musste heute mit dem Roller vorlieb nehmen, irgendwie hatte sein Rad Ende letzte Woche nich den Weg vom Kindergarten zurück zu uns in die Garage gefunden.

Der zweite Morgenkaffee, die Tasse mit Halligblick deutet schon auf den Urlaub (im August!).

Zweites Frühstück, mit Blick auf den frischgegossenen Garten.

Ab an die Nähmaschine, weiter geht es an dieser Front. Bin sogar mit dem Quilten heute fertig geworden!

Mittagessen, luxuriöse Reste, von gestern ein gegrilltes Hähnchenbrustfilet mit Petersilienpesto aus diesem Buch, von irgendwann anders Polenta mit Auberginenragout. Superlecker, ich hab viel zu viel gegessen...

Nach dem Quilten noch was zugeschnitten, morgen ist ja schliesslich Mittwoch.

Schnell unter die Dusche, ich muss gleich die Kinder holen.

Da flitzt einer nach Hause.

Das Foto musste ich machen, diese wunderbaren Schuhe!!! Ich hab sie vor ein paar Jahren gekauft, eigentlich für Leopold. Der hat sie - natürlich! - NIE angehabt, so uncoole Schuhe, völlig ausgeschlossen! Und Wuwu hat sie sich heute morgen SELBER aus dem Schrank geholt und WOLLTE sie unbedingt anziehen! (Netterweise passen sie genau jetzt!) Danke, mein Sohn, Du hast nen guten Geschmack ;-)

Eigentlich wollten wir ins Freibad, wegen drohenden Gewitters sind wir ins Hallenbad ausgewichen, daher nur ein Foto vom Eingang.

Und jetzt konnte ich noch angefangen die zugeschnittenen Teile zu verarbeiten.

Danke an Caro und ihre Linkliste!

Kommentare:

  1. ui auf den Quilt bin ich aber gespannt, war bestimmt eine Heidenarbeit und das Maschinenquilten erfordert ja auch ein wenig Muskelkraft ... und auf morgen bin ich ja mal gespannt, was Du da noch so auf die Schnelle zauberst

    lgr, Ute.

    AntwortenLöschen
  2. witzig hab gerade dein post gelesen. wusste ich auch net. vielleicht sieht man sich mal? dein blog gefällt mir sehr gut!!

    AntwortenLöschen
  3. Irgendwie kommt mir deine Tasse bekannt vor: falls sie von der Töpferei auf Nordstrand sind, stehen solche auch bei uns in der Küche. ;)

    Liebe Grüße,
    Ann-Kathrin

    AntwortenLöschen
  4. @Ann-Kathrin: Süderhafen Töpferei auf Nordstrand, genau. Wir fahren seit Jahren auf die Insel und haben einiges aus dem Laden. Ich freu mich schon auf Anfang August!

    AntwortenLöschen
  5. Da gebe ich Dir völlig recht. Dein Sohnemann hat einen guten Schuhgeschmack. Was sind es für Schuhe? bisg**rd? kick***?
    Fröhliche Grüße von der martha

    AntwortenLöschen
  6. @martha: Genau, Bisgaard, oder noch unter Vorgängernamen Bundgaard, muss mal gucken. Die machen einfach tolle Schuhe!

    AntwortenLöschen
  7. Ich danke Dir für die Info!
    Fröhlichst,
    martha

    AntwortenLöschen