22.2.12

Me Made Mittwoch 4/12






Dieses mal zeige ich den fertigen Mantel vom letzten Post. Letzten Mittwoch war er eigentlich auch schon fertig, er wird also seit einer Woche täglich ausgeführt, aber zum Fotografieren kam ich da nicht und dann kam er mir anfangs auch noch so nackt vor, nur schwarz, irgendwie wollte ich gerne noch was buntes drauf. Aber inzwischen hab ich mich dran gewöhnt und finde ihn so neutral ganz gut. Lieber nähe ich mir noch einen in Farbe...
Da ich die Motivation für einen Mantel erst spät im Winter hatte, musste es vor allem schnell und einfach gehen (falls davon bei einem Mantel überhaupt die Rede sein kann...).
Der Schnitt ist also ein Knip-Schnitt, mit denen fahre ich bekanntermassen am sichersten. Im Novemberheft waren mehrere Mäntel, als Baukasten (hier schonmal erwähnt) drin, wegen dieses Schnittes hatte ich mir das Heft damals gekauft.
Ich habe nur meine gängigen Änderungen vorgenommen, Büste weniger, Schultern 2 cm erhöht, passt.

Das Oberteil ist bei diesem "Baukasten" immer dasselbe und für den unteren Teil habe ich die weite lange Version gewählt, die hat nämlich keine Teilungsnähte (und keinen Schlitz, wie bei meinem blauen Mantel). Epauletten, Riegel und Taschenklappen hab ich weggelassen, ebenso den Gürtel, nur den richtigen Kragen wollte ich lieber haben als Steh- oder garkein Kragen. Die Ärmel sind komplett mit der Maschine genäht, so hatte ich nur den Mantelsaum mit der Hand zu nähen. Bleibt etwa soviel Arbeit wie zwei Kleider mit einer Knopfleiste und Kragen, geht eigentlich, oder?

Den Stoff habe ich neulich in München im Kaufhaus gekauft, war ein Schnäppchen und zieht leider auch schon Fäden, stört mich jetzt aber nicht wirklich. Er hat so eine schräge Webstruktur wie Gabardine, nur größer und viel dicker und fällt trotz der Dicke ganz schön.
Die Knöpfe habe ich neulich hier erstanden (Ich hab mir mal einen Vorrat an Billigknöpfen angelegt, wenn ich die hier vor Ort kaufe ist das regelmässig der teuerste Posten...) und das Futter ist ein hellgrauer, leicht angerauter Baumwollstoff aus irgendeinem Ausverkauf.

Würde ich den Schnitt nochmal nähen? Auf jeden Fall, der ist genial! Evt. mit anderen Bauteilen, wobei mir gerade der schwingende weite Unterteil supergut gefällt. Ich habe auch schon einen tollen lülanen Wollstoff mit Riesenkaros hier, aber das wird bestimmt erst im Herbst was.

Kommentare:

  1. Der ist ja echt geil geworden.... hochachtungsvoll primavera

    AntwortenLöschen
  2. Boah, ist der toll! Sehr schlicht und schick, gefällt mir sehr gut! Bisher habe ich ja immer gedacht, dass Mäntel nähen noch weit außerhalb meiner Reichweite ist, aber so wie Du es beschreibst, klingt es gar nicht so schlimm :-) Werde mir mal die Knip für den nächsten Herbst bereitlegen...
    LG Hella

    AntwortenLöschen
  3. Toll! Der steht Dir aber auch richtig gut! Mir würde der auch gefallen :)
    Liebste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  4. Toll geworden, ich mag diese Schlichtheit und den dezent raffinierten Schnitt sehr. Und wenn es den gleichen Mantel dann auch nochmal in Farbe und kariert gibt, dann bist du für alles gerüstet, oder?
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  5. steht dir wirklich unglaublich gut!

    AntwortenLöschen
  6. Sehr, sehr schöner Mantel. Gerade die Schlichtheit mit dem schönen Schnitt. Einfach schön und passt zu allem.

    AntwortenLöschen
  7. Wahnsinn! Wer bei Dir reinschaut, wird niemals enttäuscht... Du kannst so tolle Sachen nähen... Der Mantel sieht wieder einmal klasse aus (ich mag ja schlicht schwarz!) und das schwingende Unterteil ist so elegant!

    Christel

    AntwortenLöschen
  8. Wow, Mantel....daran denke ich nicht mal, könnte ich glaube ich sowieso nicht!!! Dazu dann noch Futter einnähen???? Undenkbar!!!!
    Meine Hochachtung!!!
    Bea

    AntwortenLöschen
  9. Also, Hut ab ... was für ein fantastischer Mantel! Sieht richtig toll aus. Und du schreibst es auch noch so, als würde man den fast im Vorbeigehen hinbekommen ... Respekt! Viel Freude damit!
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  10. Schön ist der, dein Mantel in Schwarz!

    AntwortenLöschen
  11. Ich erstarre in Ehrfurcht ;-) !!!
    Wie toll!!!

    Liebste Grüße
    Simone

    ....Ich hatte Dich ja neulich mal um Rat gefragt!! Es hat etwas gedauert, aber ich hab mich heute zum 1. Mal auch beim MMM verlinkt!!! Mit dem einzig tragbaren Oberteil, das ich je für mich selber genäht habe!!
    Tipps nehme ich jederzeit immer noch gerne an ;-)

    AntwortenLöschen
  12. Der Mantel sieht sehr edel aus. Das Schöne bei so schlichten Teilen ist, dass man sie nach Lust und Laune stylen kann.

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  13. Der Mantel ist wunderschön und sitzt wie angegossen. Ein großes Kompliment von mir!

    Liebe Grüße, Mond

    AntwortenLöschen
  14. Darf ich bei Dir in die Lehre gehen ?

    LG Dane

    AntwortenLöschen
  15. Echt sehr Schick geworden!! Und das schwingende Unterteil steht dir Super- ladylike!!!

    AntwortenLöschen
  16. Ja der sieht ja perfekt aus!
    Viel Spaß beim Tragen!

    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  17. Ein sehr schöner Mantel. Daumen nach oben :-)

    Liebe Grüße
    Caroline

    AntwortenLöschen
  18. Der ist aber toll geworden! und steht dir ganz ausgezeichnet. Vor einem Mantel bin ich bisher immer zurückgeschreckt ... deshalb Staun ich deinen jetzt doppelt an! Liebe Grüße, Zuzsa

    AntwortenLöschen